The Atlas Mountains

Sonntagsporträt – Indie-Rock von The Atlas Mountains

Im Sonntagsporträt: The Atlas Mountains aus Perth

Im Sonntagsporträt: The Atlas Mountains aus Perth

Mit The Atlas Mountains stelle ich Euch heute im Sonntagsporträt und dem gleichzeitig letzten Porträt in diesem Jahr, die australische Indie-Rock Band vor. Die Band schenkt Euch zudem ihre Single „Kicking Goals“ exklusiv hier.

Bei all der Flut an Bands und Musikern aus Australien fällt es auch mir schwer den Überblick zu wahren. Fast wöchentlich kommen da neue Bands hinzu und es scheint fast unauschöpflich zu sein. Bei The Atlas Mountains kam jetzt auch noch eine weitere Band hinzu und auch sie machen wie so oft: Indie. Am 21. November erschien mit “’Stuck in Hope Valley” das mittlerweile dritte Studioalbum der fünf Musiker aus Perth.

Die Besetzung ist mit Vocals (Überraschung!), Drum, Gitarre und Bass so klassisch wie es nur geht. Es war im Jahr 2009 als sich die Band gegründet hatte und von Beginn an haben sie sich auf den ganz klassischen Indie-Rock konzentriert. Auf der neuen Platte fließen sogar noch Country-Elemente ein, die den Sound eher US-amerikanisch erscheinen lassen. Sehr geerdet und bodenständig. An sich machen das The Atlas Mountains wirklich gut. Die Vocals von Taylor Smith bilden ein gutes Gegengewicht, denn um ihn herum bauschen sich wie in “Kicking Goals” schon ab und an bretternde Gitarrenriffs auf.

Doch nicht nur die klassischen Indie-Rock Riffs verleihen dem Sound der Australier einen guten klassischen Anstrich. Auch die Drums werden die gesamte Platte über zum treibenden Begleiter. Und dann ist da wie gesagt immer diese leicht lethargisch aber sehr sanfte Stimme von Taylor Smith. Lauschen wir den Songs wie “Gone Are the Days” oder wie bei “Plain View”, dann fühlen wir uns schon ein bisschen so, wie wenn wir mitten auf einer riesen Ranch stehen würden und die Band ein Konzert für uns geben würde. Gerade das Ende von “Plain View” hat mir richtig gut gefallen. Da hauen die Australier nochmal so richtig in die Saiten und führen den Track richtig gut zu Ende.

Die Australier waren so lieb und haben extra für Euch ihre aktuelle Single „Kicking Goals“ zum Freedownload freigegeben. Den könnt ihr Euch hier runterladen:

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*