Spot Festival Special #1

Spot Festival Special #1 vom Soundkartell

 

The Boy That Got Away im Interview; Credit: Andreas Davidsen

The Boy That Got Away im Interview; Credit: Andreas Davidsen

Wirklich viel Musik haben wir diese Woche nicht. Das liegt daran, dass wir eine Soundkartell-Sendung aufbereitet haben, die mit dem Spot-Festival Special 2015 beginnen wird. Dennoch haben wir natürlich ein paar Schmankerl für Euch dabei.

Bevor zum Spot Festival Special kommen: Eines kommt von der Kopenhagener Alternative-Folk Band white ocean. Die Band besteht aus vier Musikern und hat im Jahr 2011 ihre erste EP rausgebracht. Danach folgte ein erstes Album und jetzt letztes Jahr ein zweites Studioalbum namens HAZE. Wir möchten Euch hier den Titelsong des Albums vorstellen, weil wir so begeistert sind von den Dänen! Achtet mal auf die Vocals!

white ocean – Haze

FOXOS Bild1

Das Electronica-Pop Projekt FOXOS aus Hannover wird ab Mai auf Tour durch Deutschland gehen. Das ist deshalb interessant, weil uns der Sänger Rick Jurthe vor Kurzem einen seiner Tracks der EP überspielt hat. Es handelt sich um “Veins”. Bisher gab es den in der Live-Version nur als Video. Wir spielen ihn in unserer Radiosendung ganz exklusiv.

FOXOS – Veins (Live)

In unsere Playlist hat es diese Woche eine Band aus Bayern geschafft. Es handelt sich um das Indie-Punk Trio dezolat aus München. Die drei Musiker haben soeben ihre Debüt-EP herausgebracht und darauf zelebrieren sie geradezu deutschsprachigen Indie-Punk. Am besten hat uns der Track “Zucker” gefallen. Endlich wieder eine tolle Neuentdeckung aus Bayern!

dezolat – Zucker

Weiter geht es nach Belgien. Und zwar geht es mit einem sehr philosophischen Bandnamen namens The Me In You weiter. Fünf Musiker stehen für den Namen und sie präsentieren uns feinsten Alternative-Pop. Gerade nehmen sie ein neues Album auf und soeben haben sie mit “Wonder” einen ersten Vorboten daraus mit ihren Fans geteilt. Uns hat der Track sofort angefixed und wir sind hin und weg von den Belgiern!

The Me In You – Wonder

Recht unbekannt geht es mit einer noch sehr unbekannten Lo-fi/Pop Band aus Portsmouth weiter. Es handelt sich um The boy i used to be. die am jetzt am 02. März eine neue EP rausbringen. Davon stellen wir Euch ihren Track “Try” vor!

The boy i used to be. – Try

Eine HipHop-Entdeckung hätten wir hier noch für Euch! Skeme aus Inglewood in Kanada hat soeben mit “Red Carpet” eine neue Single rausgebracht. Was sollen wir noch groß zur Single sagen? Das sind tolle Beats und die Lyrics haben ordentlich Flow. Genau so soll es sein!

Skeme – Red Carpet

The Boy That Got Away; Credit: Jesper Nørbæk

The Boy That Got Away; Credit: Jesper Nørbæk

Wie bereits angekündigt, geht unser Special zum Spot-Festival 2015 los. Auch dieses Jahr findet das Festival vom 30.04 bis 03.05 in Aarhus statt. Dazu haben wir mit The Boy That Got Away eine Rockband aus Dänemark ausgemacht. Ihre Musik stellen wir hier in der Soundkartell-Radiosendung genauer vor. Einen ersten Eindruck bekommt ihr hier von ihrem Track „The Politics“. Sie werden nicht umsonst als die Foo Fighters aus Dänemark gehandelt. In diesem Sinne wünschen wir Euch vom Soundkartell eine wundervolle Woche und möchten nochmal hier auf unsere Crowdfunding-Kampagne aufmerksam machen!

The Boy That Got Away – The Politics

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*