Spot Festival Special #4

 tagebook von Soundkartell: Spot Festival Special #4

Catch The Breeze mit neuer EP

Catch The Breeze mit neuer EP

In dieser Woche haben wir bereits unser viertes Special zum Spot Festival 2015. Dazu gibt es ab Donnerstagfrüh ein Interview mit dem dänischen Soul-Sänger Patrick Dorgan. Doch nicht nur das: Wir stellen Euch auch noch die neue EP der Band Catch The Breeze aus Aarhus/Kopenhagen vor.

Damit möchten wir auch beginnen. Das Trio um Aage, Lars und Andreas ist gerade noch für vier Termine in Deutschland zu sehen (u.a. in Potsdam, Berlin, Cottbus und Magdeburg). Jetzt erschien letzte Woche ihre neue EP und darauf haben sie wieder einmal einen wahrhaftig tollen Dreampop-Sound ausgepackt. “Seven Years of Heavy Dreams” ist die Single der ersten EP und besitzt eine wirklich ansteckende Melodie.

Catch The Breeze – Seven Years of Heavy Dreams

Für uns geht es weiter nach Norman, in Oklahoma. Dort treffen wir den Singer-Songwriter Zach Winters an. Über Noise Trade sind wir kostenlos an seine Veröffentlichungen gestoßen. Darauf findet sich auch die Single “Snow”. Wir halten viel von der Musik des US-Amerikaners. Es handelt sich hier eben nicht um einen 0815-Songwriter, der mal wieder ein bisschen auf seiner Klampfe rumschrammelt.

Zach Winters – Snow

1T1A0771 - Kopie

Es gibt tolle Neuigkeiten von der Londoner Musikerin PILLARS. In ihrer neuen Single “Women Without Her Love” hat sie ihren so minimalistischen nochmal verfeinert. Sie macht genau da weiter, wo wir sie mit ihrem ersten Song “Attacker” kennen- und schätzen gelernt haben.

PILLARS – Woman Without Her Love

Bei der nächsten Neuvorstellung bleiben wir in London. Mit Shift K3Y stellen wir Euch den Producer Lewis Jankel vor. Mit “Crazy” erschien am 20. März seine neue Single. Tja, was sollen wir da noch sagen? Das ist fresher Techno mit einem Beat, der an Mr Oizo erinnert.

Shift K3Y – Crazy

Vom Rapper E-Dubble aus Baltimore gibt es wieder eine neue Single! Der Rapper haut auch bei “The Dark Side” mit seinem deepen Stimme eine tolle Nummer raus. Ganz ohne Gangster-Rap oder dergleichen.

E-Dubble – The Dark Side

Wir kommen jetzt zu einem Multiinstrumenalisten aus Utrecht. Der Belgier macht eine Mischung aus Electronic, Pop, Techno und House. Also eigentlich alles. Jetzt gibt es von ihm mit “Fly Like A Bird” eine neue Single. Das ist ein wirklich toller sommerlicher Track!

Pitto – Fly Like A Bird

Das Hamburger Label Grand Hotel Van Cleef bringt am 10. April das neue Album das US-Amerikanischen Folk-Band East Cameron Folkcore raus. Zu acht musiziert die Band und hat nun mit “Kingdom of Fear” ein wahres Konzeptalbum rausgebracht. Der Titelsong zum Album hat uns von der ersten Sekunde an überzeugt.

East Cameron Folkcore – Kingdom of Fear

PatrickDorgan

Wir kommen nun zu unserem Künstler, der Teil unseres Spot Festival Specials 2015 ist. Patrick Dorgan kommt aus Kopenhagen und hat in seiner Heimat bereits zwei Hits gelandet. “On The Way Down” war der erste seiner zwei Streiche und damit war er in Dänemark überaus erfolgreich. Er bezeichnet sich selbst nicht als typischen Singer-Songwriter, sondern vermischt eher Elemente des Soul und Rock’n’Roll. Wenn ein Solokünstler das Zeug dazu hat, auch hier bei uns erfolgreich zu sein, dann Patrick Dorgan.

Patrick Dorgan – On The Way Down

Auch vom polnischen Musiker Mooryc aus Posen gibt es Neuigkeiten. Dieser hat eine neue EP namens “Take ‘Em All” rausgebracht. Früher hat er mal rein elektronischen Sound gemacht. Jetzt orientiert er sich schon etwas längere Zeit am Electronica-Pop.

Mooryc – Take ‘Em All

Den Abschluss in dieser neuen Woche macht der holländische Producer und Electronica-Pop Künstler Uffe. Auf einer Combilation namens No. 30 erschien mit “Lemon Nights” ein neuer Track von ihm. Auch hier probiert er sich wieder an sämtlichen Techno-House Schnipseln. Das ist wirklich toller grooviger Electro-Sound. Damit verabschieden wir uns in eine für Euch hoffentlich aufregende Restwoche. Euer Soundkartell!

Uffe – Lemon Nights

Supportet unsere Crowfunding-Kampagne hier!

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*