Soundkartell präsentiert: egoFM Lokalhelden – Radio Riot

Soundkartell präsentiert: egoFM Lokalhelden – Radio Riot

Heute ist mal wieder Sonntag und Weihnachten nähert sich in schnellen Schritten! Das Soundkartell präsentiert euch dafür heute wieder mal die egoFM Lokalhelden bei Dominik und heute sind die Freisinger Radio Riot ab 15 bis 16 Uhr live & unplugged zu Gast! Radio machen Instrumental-Rock, der mitunter auch schon in die Popschiene abdriftet.

Wir schreiben das Jahr 2007. Gut fünf Jahre ist es nun her, dass sich die Band Radio Riot gründete. Damals fanden sich insgesamt vier Musiker zusammen, unter denen sich der Gitarrist und Sänger Johannes Makepeace, Bassist Vincent Eberle, Gitarrist Sebastian Strobl und Drumer Andreas Csok befinden. Radio Riot kommen zudem aus der Nähe von München und geben in ihrer Biographie an eine Freisinger Band zu sein. Allzu übermäßig bekannt ist die Musikszene dort nicht ausgeprägt. Umso besser, dass Radio Riot einen ersten Schritt dorthin machen um die Szene zu beleben und sie schaffen es sogar diese auf ihre eigene Art und Weise zu durchwirbeln.

Vier leidenschaftliche Musiker haben sich dort vereint und haben es sich auf die Fahnen geschrieben mehr als eingängigen Indie-Pop zu schreiben. Ihr Stil ist schon eher amerikanisch angehaucht und wenn man sie das erste Mal hört, findet man sich im klassischen Indie wieder. Der große Unterschied zu vielen Nachwuchsbands allerdings ist, dass sie mit einer großen Professionalität und vor allem Abgeklärtheit ans Werk gehen.

Das gibt es wohl auch nicht oft in einer solchen Bandkonstellation, dass eigentlich jedes einzelne Mitglied privat auch noch in diversen Big Bands aktiv ist. Durch dieses Engangement wird man als Musiker in einer Band natürlich auch nachhaltig geprägt und es ergeben sich immer wieder regelmäßig neue Einflüsse, die dort in der Big Band oder Orchesterzeit auf einen einprasseln.

Wie oben schon erwähnt machen Radio Riot äußerst tanzbare Musik, die allerdings das Rad nicht neu erfindet.

Jetzt der Track „Riot On The Dancefloor“:

[soundcloud]http://soundcloud.com/soundkartell-ii/radio-riot-riot-on-the[/soundcloud]

 

Fest steht jedoch, dass gerade Songs wie „What I Am Is Lost In You“ oder auch „Riot On The Dancefloor“ durch ihren Melodienreichtum auffallen. Lässt man ersteren anspielen eröffnet ein rockiges Intro den Reigen an gut gelauntem Pop. Souverän und abgeklärt kommt dieser Track daher und überzeugt von der ersten Sekunde an. Geht man weiter zu „I Still Dream“ begegnet man einem zunächst sehr soften und auf Ballade gemachten Indie-Pop Song. Auffallend gut ist auch der Gesang. Dieser reißt den anderen Instrumenten an bestimmten Stellen immer mal wieder aus und wird aber von den anderen dann im Laufe des Songs wieder gekonnt eingefangen.

Die Qualität der eingespielten Songs überzeugt und man kann sich sicher sein, dass sich ihr Traum von ihrer eigenen Musik leben zu können bewahrheiten könnte. Bis es soweit ist, ist es noch ein langer Weg, den Radio Riot gehen muss. Unter anderem gehören dort auch unzählige Konzerte dazu.

Diese spielen sie in den nächsten Monaten auch fleißig ab und sind mitunter am 30.11 live in Passau zu hören und zu sehen.

Jetzt der Track „I Still Dream“:

[soundcloud]http://soundcloud.com/soundkartell-ii/radio-riot-i-still-dream[/soundcloud]

 

Dabei haben sie im Jahre 2011 schon etliche Konzerte hinter sich gebracht. Bespielt wurden dabei das Feierwerk in München, das Tollwood Festival aber auch das Prima Leben und Stereo Festival in Freising.

An Bühnenerfahrung mangelt es ihnen absolut nicht und das überträgt sich dann auch in ihre Aufnahmen. Denn diese sind für ihre Verhältnisse schon so professionell aufgenommen, dass man sich fragen muss, wohin es mit Radio Riot noch gehen kann?

Womöglich geht es, wenn sie alles richtig anstellen ganz nach oben. Das Potential haben sie dazu allemal.

Um den Werdegang von Radio Riot weiterhin verfolgen zu können gelangt ihr hier auf ihre Facebookseite!

Zu guter Letzt bekommt ihr jetzt noch von Radio Riot den Track „What I Am Is Lost In You“ in voller Länge:

[soundcloud]http://soundcloud.com/soundkartell-ii/radio-riot-what-i-am-is-lost[/soundcloud]

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*