Sindri

Sindri Dänischer Rap

Sindri Dänischer Rap

Sindri Dänischer Rap

Das Soundkartell hat für Euch den dänischen Rapper Sindri entdeckt.

Bei Sindri ist es mal wieder so ein Ding. Ich weiß auch gar nicht, wie oft ich noch sagen soll, dass ich kein Dänisch kann. Oft wahrscheinlich, denn ansonsten würde ich beim Soundkartell nicht einen Rapper wie Sindri vorstellen. Der ein oder andere denkt: Ok, ist eigentlich gar nicht seine Zielgruppe. Aber ich denke mal schon. Denn der Sindri ist ein Rapper, den ich Euch ans Herz legen möchte. Einer, der noch recht unbekannt ist und der Style und Flow mitbringt.

Ganz egal in welcher Sprache er dann rappt. Er schindet damit ordentlich Eindruck wie ich finde. Trappy, ein bisschen arg erwachsen und dark kommt er ja schon daher. Aber eben auf seine Weise stilvoll. Typisch mal wieder wie ich finde. Ein Rapper aus Kreuzberg würde sich nicht so rausputzen. Klar ist oberflächlich, aber ist nun mal so. Für Sindri ist das ganz normal. Easy einfach.

Hochglanz-Underground Rap ist das. Ähnlich wie bei L.O.C. und genau das ist es, was mich so anfixt bei seiner Musik. Um einen Eindruck von seiner Musik zu gewinnen, müsst ihr Euch eh einfach nur seinen Track „Nojig“ anhören und ansehen.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*