Review: Tiger and Bloom

Leichtperliges Pop-Duo Tiger and Bloom

Tiger and Bloom aus Toronto

Tiger and Bloom aus Toronto

Aufgepasst: Mit Tiger and Bloom aus Toronto wird es jetzt sehr romantisch.

Ehrlich gesagt: Ich hätte schlimmeres erwartet. Das klang am Anfang schon sehr schwülstig und unfassbar triefend romantisch. Tiger and Bloom aus Toronto haben mich mit „Passion“ leicht auf dem falschen Fuß erwischt. Es ist jetzt nicht so, dass sie nicht romantisch auftreten. Nein, sie könnten sogar easy beim Eurovision Songcontest auftreten, wenn sie denn könnten. Denn ich kann mir richtig gut vorstellen, wie sie wie ein Pärchen performen. Ein bisschen peinlich übertrieben und fast schon fremdschämend. Aber wie gesagt: Ich finde das gar nicht mal so übel. Die beiden können singen und ergänzen sich noch dazu super gegenseitig. Warm, wohlig und treibend.

Tiger Rose und Rikki Bloom sind die beiden Namensgeber und Performer dieses Duos. Sie hat ihren Vornamen und er seinen Nachnamen für das Projekt verwendet. Clever! Glänzender, romantischer Paar-Pop. So würde ich den Sound der beiden beschreiben. Sie singt manchmal wie in ihrer Debütsingle „Hearts on Fire“ leicht zu hoch. Er holt sie mit seinem tieferen und warmen Sound wieder herunter. Auch hier: Ja es gibt mega kitschige Momente. Aber das Konstrukt und Produkt an sich lässt sich gut angehen. Drive und keine Scheu.

Die aktuelle Single „Passion“ gibt es hier direkt runterzuladen!

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*