Review: PIPI

Dänischer Indie-Rock von PIPI

PIPI präsentieren dänischen Indie-Pop & Rock; Fotocredit: Bertil Rosenkrands Mathiesen

Die dänischen Freunde des Projekts PIPI präsentieren dir jetzt dänischsprachigen Indie-Pop. Sehr festlich und tanzbar kommt die Band daher. Das dänische Projekt PIPI hat kürzlich erst eine zweite Single „The Sun Skinner“ veröffentlicht. Sie bringen uns in ihrem Track ihrem gut durchdachten und gut produzierten Indie-Rock näher. Die Debütsingle „YOU ARE WHO YOU ARE“ veröffentlichte die Band bereits im November und erregte damit schon Aufmerksamkeit in einem größeren Ausmaß. Die gleiche Energie und Melancholie findet sich nun in der zweiten Single Ausdruck und die Vocals stechen dabei besonders hervor.




Bis zu ihrem Debüt hat die Band lange Zeit damit verbracht, ihren Sound und ihren USP zu entwickeln. Das machte schon Sinn, denn so haben PIPI einen Sound kreiert, der unverwechselbar ist. Trotz Indie und trotz der sonst üblichen Indie-Harmonien. Was mir besonders gut gefällt, sind die mit hohem Wiedererkennungswert bestückten Vocals. Tief, nicht unbedingt melodiös und mit einer so angenehmen Wärme versehen. Ich bin gespannt, wie es nach den ersten beiden Tracks noch weiter geht. So unmelodiös die Vocals sind, so stark versuchen sie das mit springenden, tänzelnden Gitarren und Synthies wieder aufzufangen. Das gelingt wirklich gut! Auch komplett egal, dass man kein Dänisch spricht.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*