Review: First Flush

Dänisches Pop-Duo First Flush

First Flush aus Dänemark; Fotocredit: Mathis Schmidt

2014 ging es für First Flush mit deren erster EP „På Tinden“ los. Seitdem folgte eine Reihe von Singles und drei Alben veröffentlicht. Also keine echten Newcomer mehr? Hm so halb. Denn First Flush haben den großen Sprung bislang noch nicht wirklich geschafft. Vor allem auch nicht international nach Deutschland. Getragen wird deren Sound von sehr einzigartigen Kompositionen und poetischen Ausflügen in die dänische Sprache. Obwohl sie 2014 schon gegründet wurden, standen sie zu Beginn des Jahres auf der Watchlist der Must-Watch and Listen Künstler in Dänemark.




Jetzt folgt wieder ein neues Album „Fjorden“. Die neue Single hieß „Vildgæret Ensomhed“. Hier zelebrierten sie einen äußerst sensiblen und zarten Song in dem der Sänger Søren Holm mit seinen verletzlichen Vocals auffällt und als Gast den Song vorantreibt. Denn normalerweise singt Sänger Jonathan in dem Duo. Doch Søren unterstützt die beiden hier in diesem Song so gewaltig gut. Für First Flush müsstet ihr des Dänischen mächtig sein. Den Song könnt ihr euch hier unten gleich direkt anhören.

Auch wenn die beiden hier auf Dänisch texten, zeigen uns First Flush wie gut und fein justiert Pop sein kann. Nordischer Electro-Pop eben. Der ist ja ohnehin schon viel weiter entwickelt, als Bands aus Berlin, Hamburg oder Köln. Leider muss man sagen. Doch wenn es Bands wie First Flush auch in Deutschland gäbe, wäre die Musikszene in Deutschland schon um ein kleines Stückchen vielfältiger.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*