Review: Dugfrisk

80s Pop von Dugfrisk

Dugfrisk aus Dänemark im Review; Foto: Mathias Kisby Jørgensen

Dugfrisk zu Deutsch „taufrisch“ ist ein dänisches Pop-Projekt, das sehr stark auf die 80er Jahre und deren Nostalgie setzt. Dass „Det var dig“ der erste Track der beiden Musiker ist, passt ziemlich gut zum Gesamtkonstrukt des Duos. Mein erster Gedanke war: Oh das klingt wie die früheren Modern Talking. Volle 80er Jahre Power voraus! Die Synthies und auch die Soundeffekte sind einfach so 80er Jahre, das macht unglaublich Bock! Man taucht in den knapp 3 Minuten voll ab in eine Art Zeitreise.

Es ist auch fast egal, dass die beiden auf Dänisch texten. Du könntest diesen Song 1:1 auch in den 80er Jahren gehört haben. Was schon auch ein wenig komisch anmutet, wenn man bedenkt, was eine Band dazu bewegt den alten Sound wieder so aufzunehmen. Das mag wenig innovativ klingen. Aber man kann es auch aus der Perspektive heraus betrachten, dass sie den alten Sound wieder aufleben lassen. Ihn nur in ihrer heutigen Form weiterentwickeln. Das schaffen Dugfrisk sehr gut und „taufrisch“ wirkt dann auch der Sound, den die Dänen hier präsentieren. Klar ist er stark inspiriert an Früher angelehnt, aber es macht trotzdem unglaublich Laune ihnen zuzuhören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*