Pop-Kultur Nachwuchs

Pop-Kultur Nachwuchs

Das Pop-Kultur Nachwuchs Förderprogramm

Das Pop-Kultur Nachwuchs Förderprogramm

Endlich gibt es mit Pop-Kultur Nachwuchs ein Förderprogramm für junge Popkulturschaffende. Bis zum 10. Juli könnt ihr Euch hier noch bewerben, egal ob ihr DJ, Musiker, Label-, Festival- oder Clubmacher, oder aber Journalist, Blogger oder Studierende aus dem Bereich seid.

Es ist das erste Mal, dass ich so ein Förderprogramm wahrgenommen habe. Das Pop-Kultur Nachwuchs widmet sich allen jungen Menschen, die sich jeden Tag intensiv mit Popkultur auseinandersetzen. Da ist es vollkommen egal, ob ihr ein DJ, ein Musiker, Blogger, Journalist, Student, Label-, Festival-, oder Clubmacher seid. Wichtig ist: Ihr tragt einen Teil zur Popkultur bei. Das Programm findet erstmals im August 2015 in Berghain in Berlin statt.

Was wird geboten? Eine ganze Reihe an Workshop- und Talkformaten aber auch so genannte Case Studies mit Experten aus dem Bereich der Popkultur. Dabei bekommt ihr exklusiven Input von Experten und das auch noch während des „Pop-Kultur“-Festivals vom 26. bis 27. August.  Nur um ein paar Namen zu nennen: Ólafur Arnalds & Janus Rasmussen (Kiasmos), Matthew Herbert, Native Instruments, Dota Kehr, Moses Schneider, Sookee, Maurice Summen (Staatsakt) und viele mehr. Ziel ist es, dass die Euch in den Seminaren einen umfangreichen Einblick vom Arbeiten im Popmusik-Business aufbereiten.

Ganz ehrlich: Endlich gibt es mal die Chance für alle sich für ein wirklich attraktives Nachwuchsprogramm zu bewerben und auch realistische Chancen dafür genommen zu werden. Vor allem der Input durch die anderen Teilnehmer wird enorm groß sein, da die ja auch aus ganz unterschiedlichen Branchen dazustoßen. Natürlich haben auch wir uns dafür beworben und hoffen, dass wir in den Programmpunkt „Kreatives Schreiben und Pop-Journalismus“ aufgenommen werden. Vor allem weil es dort um das richtige Schreiben über Musik oder aber auch um das wirklich super interessante Thema „Die Zukunft des Radios“ geht. Wir sind mal gespannt.

Bewerben könnt ihr Euch hier.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*