Neue Single von Anja McCloskey

Deutsch-Amerikanischer Akkordeon-Reigen

Anja McCloskey veröffentlicht neue Single; Credit:  John Stewart

Anja McCloskey veröffentlicht neue Single; Credit: John Stewart

Gestern releaste die deutsch-amerikanische Künstlerin Anja McCloskey ihre neue Single “Too Many Words”. Es handelt sich um den Vorboten ihres Albums, das im Sommer bei Sotones Records erscheinen wird. Das Soundkartell stellt sie euch vor.

Vor gut zwei Jahren erschien das Debütalbum “An Estimation” der deutsch-amerikanischen Solokünstlerin Anja McCloskey und seitdem gab es nicht mehr viel von ihr zu hören. Doch jetzt meldet sie sich erstmalig wieder zurück und veröffentliche sogleich am Pfingstsonntag ihre neue Single “Too Many Words”.

Mit Erscheinen ihres neuen wundervollen Songs zieht sie nun auch selbst an und legt ein Tempo vor, mit dem sie im Sommer ihre zweite Platte namens “Quincy Who Waits” veröffentlichen wird. Seit ihrem Debüt hat Anja so einiges miterlebt und tourte unter anderem durch den mittleren Westen der USA.

Aus den Eindrücken, die sie dabei sammelte, entstand nun als Destillat sozusagen ihre neue Single. Es geht ihr vornehmlich um das Thema “Freundschaft” und darum Geschehenes zurückzulassen. Wie auch in ihrer neuen Single trägt Anja McCloskey immer ihr Akkordeon bei sich und lässt zusammen mit diesem Instrument auch hier einen wundervollen Folk-Titel entstehen, der starke amerikanische Wurzeln trägt.

Ein Akkordeon ist sicherlich nicht jedem Zuhörer`s Sache. Doch so wie es die Solokünstlerin bedient und uns damit in ihre schönen Geschichten einbindet, gelingt dies nur selten.
So fällt auch ihre B-Seite “Fifteen” äußerst angenehm auf und wir können uns ohne Vorbehalte auf dieses Instrument und den extra dafür komponierten Song einlassen.

 

Wir dürfen an dieser Stelle schon in gewisser Vorfreude verharren, was mit ihrem zweiten Album auf uns zukommt. “Too Many Words” stimmt uns schon mal positiv und ist ein hübscher Vorbote.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*