Luftschmitt – Auf abenteuerlich guter Expedition

Luftschmitt – Auf abenteuerlich guter Expedition

Luftschmitt: Das komplette Team

Luftschmitt: Das komplette Team

Heute begeben wir uns gewissermaßen auf Expedition nach Koblenz und stellen euch die Band Luftschmitt vor. Wir stellen euch die Musiker und das Album “Reise Zum Ende Der Welt” vor, das am 25.Oktober erscheinen wird. Das Soundkartell stellt vor.

Vier Mitglieder zählt die Band. Doch es handelt sich dabei eher um ein Expeditionsteam. Im Stile eines Entdeckerteams ziehen sie alles um sich herum auf. So ist Holger Reissig der Chef des Teams und nimmt die Rolle des Hochseekapitäns ein. Mit dabei ist der Gipfelstürmer Mirko Langhardt, der Höhlenforscher Christian Grösgen und letztlich die Polarratte Marcel Dahm.

Luftschmitt: Der Expeditionsleiter Holger Reissig

Luftschmitt: Der Expeditionsleiter Holger Reissig

So weit werden wir auf ihrer Homepage informiert währenddessen im Hintergrund ein Standbild im Schneefall flimmert. Auf ihrer Facebookseite erfahren wir lediglich etwas über die Entdeckung des Nordpols, was vor 150 Jahren geschah. Auch sie bezeichnen sich darin als Pioniere, die sich zusammen mit ihrer Platte “Reise Zum Ende Der Welt” im bildlichen Sinne gesprochen auf die Entdeckerreise begeben.

Früher hatten sie ihrer Band mit Waste Of Time einen anderen Namen gegeben, heute haben wir es bei Luftschmitt mit einer deutschsprachigen Alternative-Rock Band zu tun. In ihrem Album geht es kurzum um: Abenteuergeschichte, die gespickt sind mit Poesie und den großen emotionalen Momenten.

Um das Album mit seinen elf Tracks aufzunehmen haben sie sich in ein Bauernhaus in der Eifel zurückgezogen und haben sich somit vollkommen auf die Aufnahmen ihrer Songs fokussiert. Diesen Fokus brauchen Bands, damit auch wirklich an den Songs gearbeitet wird und sie sich nicht anderweitig ablenken. Hören in den Opener “Sanduhr vs. Zeitmaschine” hinein so bauschen sie von der ersten Minute an eine gewisse Theatralik auf. Sie sorgen schon früh für die intensiven Momente und sie machen es sich zum Auftrag den Zuhörer mit in ihre Welt der großen Geschichten zu nehmen.

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/103550611″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Dies gelingt ihnen durchgängig auf Deutsch, mit einer ordentlichen Portion Bass und dem gekonnt variablem Einsatz von Piano, Keyboard und Gitarren. In gewisser Weise ist die Musik, die Luftschmitt macht dennoch Pop. Auch “Aeroplan & Zeppelin” ist ein fulminanter und vor allem rasanter Song, der sich wie in großer Popmanier erst langsam aufbaut um dann in seiner vollen Größe wie ein wahrer Gipfel vor einem zu stehen. Luftschmitt verleihen zudem ihren Songs einen Hauch der alten Titel von Muse.

Die Songs sind ihnen wirklich gut gelungen und das Wichtige ist, es stimmt alles bis ins kleinste Detail. Die aufgezogene Geschichte der Band im Hintergrund samt Bilder, das Cover Artwork und dann liegt da dem Album eine schöne Karte bei. Entzückt müssen wir dort in die Hände schlagen und laut ausrufen, dass es eine solche Band noch gibt, die so viel Liebe zum Detail in ihre Arbeit stecken.

Luftschmitt haben mit ihrem Album “Reise Zum Ende Der Welt” ein tolles und vor allem durchdachtes Werk geschaffen, dass in unseren Plattensammlungen allein schon wegen seinem Äußeren einen besonderen Platz einnehmen wird. Endlich mal ein Konzept das auf geht.

FACEBOOK
HOMEPAGE

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*