Lucas Jack

Lucas Jack Songwriter-Entdeckung – Sonntagsporträt

Lucas Jack im Sonntagsporträt

Lucas Jack im Sonntagsporträt

Im heutigen Sonntagsporträt stelle ich Euch beim Soundkartell Lucas Jack vor.

Mit Lucas Jack lernt ihr heute einen tollen Songwriter aus Michigan kennen. Über ihn bin ich über eine Bemusterungs-Plattform gestolpert. Vor einigen Wochen, also Ende September erschien mit „Make it Beautiful“ ein neues Album mit zehn Tracks. Sie waren wie gesagt, der erste Berührungspunkt, den ich mit dem Songschreiber aus den USA bekam.

Auffällig ist das Klavier. Das begleitet Lucas Jack in jedem seiner Songs. Es wäre auch nicht weg zu denken, denn schon als Teenager spielte er in Bars und Hotel Lobbies erste Songs vor. Jetzt sitzt er auf einer weitaus größeren Bühne und präsentiert seine Songs auch einem größeren und spezifischeren Publikum. Zurecht. Denn Lucas Jack hat mich mit seiner Single „Everybody Tells Me“ gecatched.

Bevor es aber dazu kam, dass ausschließlich er Musik macht, musste erstmal seinen Job als Anwalt an den Nagel hängen. Er ließ alles stehen und liegen, auch seine Bands, in denen er so nebenher gespielt hatte. 2012 dann kam sein erster Release, seine erste EP raus.

„Before I Forget“, so heißt das Debütalbum des Songschreibers, das er im Januar 2015 releast hatte. Jetzt also das zweite Werk und hier lernen wir ihn als leidenschaftlichen Piano-Pop Musiker kennen. Sehr poppig und mit viel Pathos. Lucas Jack ist für meine Begriffe genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ein bisschen Rock darf es wie in „One Soul“ auch mal sein.

Das bin ich schon fast nicht mehr gewohnt. Ein am Klavier sitzender Songschreiber. Das wirkt wie aus der Zeit gefallen, denn normalerweise sitzen die großen Hoffnungsträger heutzutage am Synthesizer. Doch der US-Amerikaner gehört zu einer anderen Riege und das hören wir.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*