JANTE – Alles gut

Musikvideo JANTE „Alles gut“

JANTE mit neuem Musikvideo zu „Alles Gut“

JANTE schaffen mit ihrer neuen Single „Alles gut“ eine vermeintlich ausgelassene und fröhliche Stimmung, während es der der Text in sich hat. Wie oft hören wir uns sagen „alles gut“? Wie oft steht es als Floskel um uns nicht intensiver mit unserem Leben oder der gestellten Frage zu beschäftigen?

JANTE zeigen in Ihrem neuen Song und dem dazugehörigen Video mit dem Finger auf die JA-Sager-Gesellschaft. Auf die, die oberflächlich und unaufmerksam durch die Welt gehen, sich dabei über alles beklagen und doch nichts daran ändern wollen.

Frontmann Jan Thierfelder und sein Kompagnon Tim Bergelt starteten als Leipziger Straßenmusiker und begeistern mit ihrem deutsch-Indiefolk die deutschsprachige Musikwelt. Wer in die Diskografie eintaucht, findet ein breites Spektrum an handgemachter Musik, von ruhigen Balladen zu fröhlicher Gute-Laune-Musik. JANTE haben ein großes Repertoire und erfinden sich und ihre Songs auch gerne neu. Wenn ihr JANTE besser kennen lernen möchtet: hier geht es zur Band-Historie.

Die letzten zwei Jahre sollte alles etwas schneller gehen, die Karriere sollte voran gehen, die Bühnen Deutschlands waren gebucht. Wie alle Bands musste auch JANTE den Knopf auf Stop drehen und versuchen sich über Wasser zu halten. In ihrer bekannt charmanten Art hat es die Band geschafft sich über kleine Songs, die sie online präsentiert haben, in den Köpfen der Fans zu halten und über die Social Medias neue Follower zu finden. Mal ganz abgesehen von Ihren regelmäßigen Podcasts, die sie über ihren Facebook-Auftritt teilen.

600.000 Streams bei Spotify lügen nicht und die Radiostationen sind hellhörig geworden. Mit „Alles gut“ gehen JANTE auf Konfrontation. Sie legen ihre meist ruhige Art ab und stupsen die Hörer mit der Nase in die vermeintlich heile Welt, die sich alle gerne vorgaukeln, die es aber gar nicht gibt. Sie zeigen wortklar die Oberflächlichkeit, mit der sich viele durch den Alltag bewegen, zeigen die nicht vorhandene Selbstreflexion, die viele Menschen blind durch die Tage stolpern lässt. Am einfachsten ist es doch sich zu beklagen, etwas zu verändern, das erfordert Mut und Einsatz. Das gefährliche Verlassen der Komfortzone; man muss sich mit den eigenen Gefühlen und Gedanken auseinandersetzen und echtes Interesse für seine Mitmenschen haben.

Auch im brandneuen Video zum Lied verlassen JANTE ihre gewohnt gemütliche, manchmal eher romantische Art und unterstützen ihre geschriebenen Zeilen mit einer deutlichen Video-Botschaft! Ein gemütlicher Abend zu zweit in einem romantischen Restaurant, das Pärchen setzt sich, der Kellner tauscht den gemütlichen Stuhl des Mannes gegen einen Holzstuhl aus. Der Kellner macht sich ungeniert an die Freundin ran und versaut dem Mann den gesamten Abend. Nur der Anfang eines ziemlich katastrophalen Abends – aber egal was passiert „es wird sicher alles gut!“ Die Bandmitglieder stehen selber im Spotlight dieses Videos, als Kellner, Barkeeper oder Banjospieler treiben Sie die Irrungen der Geschichte voran. Es ist ein sehr amüsanter aber auch zum Nachdenken anregender Film, der noch einmal in aller Deutlichkeit zeigt, dass nicht alles gut wird, wenn man nur lächelt und nichts unternimmt.

Die Band liefert mit ihrem neuen Song feinen deutschen-Indiefolk der zum Tanzen einlädt, der den Hörer beschwingt mit Gitarre und Banjo vorantreibt und eine Message im Gepäck hat, mit der sich die meisten Menschen während der Pandemie beschäftigt haben: Ist das Leben wie wir es leben so in Ordnung? Was können oder müssen wir ändern, in welche Richtung möchten wir gehen. Eigentlich simple und kleine Fragen, aber für viele Menschen eine riesige Hürde dafür, sich mit ihrem Leben auseinanderzusetzen. Vielleicht haben die Jungs von JANTE ein paar Leute wach gerüttelt.

Ansehen, Spaß haben und nachdenken! Alles wird gut 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*