Faux

Faux Astreiner Gitarren-Rock Pop

Faux aus Southampton

Faux aus Southampton

Das Soundkartell stellt Euch heute die Alt-Rock und Dirty-Pop Band Faux aus Southampton vor.

Mein Gott ist das schon wieder lange her. Gefühlt eine Ewigkeit, dass ich mal wieder wirklich gute Gitarrenmusik gehört habe. Also Riffs auf einer E-Gitarre, die so wirklich reinhauen, aber nicht zu sehr in die Richtung Metal oder Heavy Rock führen. Entdeckt habe ich dazu die vierköpfige Band Faux. Sie besteht aus den Mitgliedern Lee (Vocals/Guitar), Luke (Bass/Vocals), Daly (Guitar/Vocals) und James (Drums).

So ein bisschen Retro-Emo schwingt schon auch mit in ihren Songs wie „Patterns“. Da schmettern sie ein Gitarren-Brett nach dem anderen, ohne zu nervig zu sein. Das ist ja oftmals die Gefahr. Zumindest bei mir, dass mich der zu laute Einsatz und vor allem auch Schreigesang tierisch nervt. Faux verzichten aber vollends drauf und zaubern Gitarrenmelodien aus ihren Instrumenten, nach denen jede andere Alt-Rock und Dirty-Pop Band nur so lechzen kann. Das haut gute vier Minuten rein. So soll das auch sein.

Mit „Backbone“ geht es aber genau so weiter. Es folgt immer zuerst ein vollkommen energiegeladenes Riff, das dann wieder von etwas poppigerem Gesang aufgefangen wird. Nur um dann wieder 10 Schritte Anlauf zu nehmen und mit vollem Karacho gegen die Wand zu laufen. Irgendwie machen Faux ohnehin den Anschein als würden sie aus einer anderen Zeit und von einem anderen Kontinent, der USA kommen. Das klingt so derbe US-amerikanisch, dass ich gar nicht glauben kann, dass sie aus UK kommen.

Nichtsdestotrotz sind die vier jungen Herren ein wahres Energiebündel. Die Produktionen ihrer Songs sind allesamt wirklich höchst professionell produziert. Da gibt es keinen Track, der abfällt oder schwächelt. Das muss man erstmal hinbekommen, als so junge Band, die sicherlich noch den Status „Newcomer“ trägt. Und was für einen spannenden.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*