Cuesta Loeb

Cuesta Loeb Newcomer Dream-Pop

Cuesta Loeb Track "My King"

Cuesta Loeb Track „My King“

Während ich in Kopenhagen verweile stelle ich Euch in aller Kürze die Songwriterin Cuesta Loeb vor.

Umwerfend. Einfach nur toll, was die New Yorker Musikerin Cuesta Loeb da für einen Track rausgebracht hat. Die Rede ist von „My King“, der heute erschienen ist. Ich kann Euch in aller Kürze nicht wirklich viel über die junge Dame erzählen. Ich weiß nur so viel, dass sie in einer Familie voller Musiker aufgewachsen ist. Chuck Loeb könnte dem ein oder anderen Jazzer als bekannter Jazz-Gitarrist bekannt sein.

Ihre Wurzeln liegen zwischen Spanien und den USA. Später hat sie klassische Flöte und Fagott studiert. Und obwohl sie super gerne in Orchestern gespielt hat, wusste sie nicht so recht, wie sie mit ihrer Stimme umgehen sollte. Die klassische Musik hatte dafür nicht wirklich Platz. Als es sie dann nach Los Angeles zog, machte sie sich ganz rabiat ans Songwriting und produzierte ihre ersten Songs.

Schon immer hegte sie eine Liebe zu eher düsteren Sounds, die sie aber auch immer gerne mit träumerischen eher poppigen Elementen vermischte. Auch der neue Song findet sich im Dream-Pop wieder. Ganz unverhofft kam der bei mir an. Denn mit gerade mal 82 Likes auf Facebook (Stand 23.08), ist sie derzeit noch ein Geheimtipp.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*