Dismissed

Düsterer schwedischer Indie-Rock Dismissed – Sonntagsporträt

Dismissed aus Göteborg; Fotocredit: Jojomen

Dismissed aus Göteborg; Fotocredit: Jojomen

Das Soundkartell stellt Euch heute die schwedische Band Dismissed vor.

Das geht schon sehr düster zu hier. Dismissed aus Göteborg machen eher den Anschein, als wären sie eine Gothic Band. Also eigentlich eher gar nicht so sehr mein Geschmack. Aber Tor, Johan und Freddie machen das ganz passabel würde ich mal sagen. Also mich überzeugen. Passiert ist das mit ihrem Song „Leave It Under Water“ einem Song, der von einem Bass getragen wird, wie ich es schon länger nicht mehr gehört habe. Dieser setzt sich im Hintergrund ganz durch.

Ein bisschen machen sie die Musik zur Freakshow. Auch bei „Pridewave“ zelebrieren sie ihren Song geradezu in freakiger Montur und fahren richtig große Geschütze auf. Sie drehen sogar eher richtig ab würde ich sagen. Wechseln in ihrem Song mehrmals den Rhythmus und die Schlagzahl. Das muss man mögen, denn die Art und Weise, wie sie an dem Song schrauben ist schon sehr verdreht. Das könnte einem auch gut und gerne schnell auf die Nüsse gehen. Ich brauche nach jedem Song erstmal eine kleine Pause um ehrlich zu sein.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*