Die egoFM Lokalhelden: Klassik Joints – HipHop aus Regensburg

Die egoFM Lokalhelden: Klassik Joints – HipHop aus Regensburg

Diesen Sonntag gibt es mal wieder Regensburger Hip Hop vom feinsten in den egoFM Lokalhelden. Live & Unplugged hört ihr die Crew Klassik Joints ab 15 Uhr bei Dominik in den Lokalhelden. Wer genau hinter dem Duo Klassik Joints steckt, erfahrt ihr jetzt im Artikel.

Regensburg hat so einiges zu bieten. Neben einer überaus hässlichen Universität ist Regensburg unter anderem stolz Namensträger eines UNESCO-Weltkulturerbes. Es gibt dort die Regensburger Domspatzen, die hin und wieder durch Leistung überzeugen. Im Sommer lädt der Bismarckplatz zur allabendlichen Chill-Lounge und zudem spielt auch noch der Jahn Regensburg – noch – in der 2. Fussballbundesliga. Aber das ist noch lange nicht alles, was Regensburg zu bieten hat, denn in der schönen Donaustadt gibt es zudem auch eine lebendige Hip Hop – Szene. Neben gestandenen Crews wie Ratisbona Calling oder Littarist & Baendit gesellt sich seit jüngster Zeit auch die Formation mit dem Namen Klassik Joints hinzu. Dieses Duo besteht zunächst einmal aus dem StephanSuper und desweiteren aus dem AndreGoodie. Beide haben die 25 schon überschritten und kennen sich aus ihrer Jugendzeit, etwa seit 10 Jahren. Als es damals zusammen losging, ging es vorrangig darum erst einmal Erfahrungen zu sammeln und gemeinsame Jam-Sessions mit Freunden zum Besten zu geben.

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/69564244″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

 

In dieser aufregenden Zeit gab es sie wie Sand am Meer, die Hoch und Tiefs. Doch, dass sie nach 10 Jahren immer noch zusammen unterwegs sind und Musik machen sagt einiges über die Jungs aus. Unter anderem, dass sie sich Zeit gelassen haben damit ein Album zu produzieren. Ganz oben auf der Agenda stand das nämlich nicht. Vielmehr ging es darum an dem richtigen Sound zu feilen. Diesen erst einmal zu finden war schwer genug und erst jetzt haben sie sich damit zufrieden gegeben und sind mit ihrem Debütalbum „Klassik Joints“ gestartet. „Wir wollten einfach das Beste vom Besten für diese CD, einfach ein „Klassik Joint“, so André.

Seitdem es dieses Duo nun gibt ist StephanSuper zum einen für die Texte verantwortlich und AndreGoodie bastelt derweil an den Beats, feilt aber auch mit an den Texten.

Klassik Joints in Regensburg

Klassik Joints in Regensburg

 

Mit Littarist & Baendit bewegten wir uns ja vergangene Woche eher im Bereich des Battle-Rap. Doch bei den Klassik Joints ist es am Besten sie im Genre Hip Hop festzuhalten, und im gleichen Atemzug sollten wir betonen, dass es nicht der handelsübliche Hip Hop ist, den wir dabei hören. Er ist frei von jeglichen Kraftausdrücken oder gewalttätigen Sprüchen. In ihren Texten geben sie dem Hörer dabei vielmehr einen Einblick in ihre erfahrenen Situationen, Erlebnisse und Gefühle. Die Texte sind, wenn man so will: intim und authentisch.

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/69557330″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

 

Diese Elemente verpacken Klassik Joints dabei in eine gewisse Melancholie, ohne dabei allerdings auf die Tränendrüse zu drücken. Es ist eher ein Wechsel vom Positiven ins Negative und wieder zurück.

Wer jetzt erwartet, dass die beiden Regensburger ihre Tracks mit überflüssiger Technik füllen, so stellt André klar: „Übertriebene Technik und sonstigen „HipHopHurra“-Schnickschnack wird man bei uns nicht finden. Dafür Leidenschaft, Charme und diesen gewissen Flair, den man irgendwie sehr gerne hat, ihn aber nicht in Worte fassen kann.“

Was André soeben mit der gewissen Melancholie meinte hören wir z.B. im Track „Lebendiger“. Ein schlicht gehaltener Beat, der in die eher traurige Kerbe schlägt. Es um das Leben, wie schwierig beinahe jeder Schritt ist und was das Leben in seinen besonderen Momenten ausmacht. Und es geht auch darum sich vielleicht Fehler von früher einzugestehen.

Gerade aufgrund der gehaltenen Schlichtheit sind die Tracks der beiden jungen Herren wirklich gut gelungen und sind vor allem eines: ehrlich. Man spürt den vorhin angesprochenen Charme und dieser dringt beim Hören tief ein.

Die Musik der beiden bewegt sich nah an der wahren Realität und erzählt in der Tat Geschichten, die wie mir wie dir passieren können und auch tagtäglich wiederfahren. So auch in „Langweiliges Leben“ oder in „Momente“.

Jetzt gibt es das neueste Video der Klassik Joints mit ihrem Track „Bunte Farben“. Das Video ist noch ganz warm und neu im Netz:

 

Gerade das ist es, was die Musik der Regensburger Klassik Joints so sympathisch macht. Grund solide, authentisch und ohne jeglichen überladenen Bombast.

Hinter ihrem Debütalbum steckt also definitiv ein Konzept und wie sie das erste Mal die Platte frisch aus dem Presswerk in der Hand hielten bin ich mir sicher: Sie waren und sind überaus stolz auf die CD und vielleicht sind sie es in 10 Jahren auch noch.

Wenn ihr das Duo für ihre akribische und gute Arbeit belohnen wollt, so könnt ihr das gesamte Album auf ihrer Homepage bestellen!

Wer es vorher hören möchte, kann dies im Stream auf Soundcloud tun und um ihnen auf Facebook folgen zu können gelangt ihr hier auf ihre Facebookseite.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*