Die egoFM Lokalhelden – Deutsch-Rap aus Erlangen

Das Soundkartell präsentiert: Die egoFM Lokalhelden – Deutsch-Rap aus Erlangen

Soundkartell präsentiert: Die egoFM Lokalhelden – Deutsch-Rap aus ErlangenNach etwas längerer Pause meldet sich das Soundkartell zusammen mit egoFM wieder zurück und wir präsentieren Euch zusammen die heutigen egoFM Lokalhelden bei Dominik. Die heutigen Lokalhelden sind zu dritt, Rapper und kommen aus der Studentenstadt Erlangen: Mo` Adventure. Sie wollen nie belehrend sein aber dennoch kritisch. Wie das geht, hört und lest ihr jetzt am besten selbst. Ab 15 Uhr sind sie live & unplugged in den egoFM Lokalhelden!

Aus Erlangen kommen die drei Herrschaften Mogg, Mosaique und Sir Benno Miles. Ihre Devise lautet, dass sie sich zwischen mehreren Welten gleichzeitig bewegen. So sind sie, wie es in ihrem Namen schon steckt, immer auf der Suche nach noch mehr Abenteuer, Mo` Adventure eben. Und genau das, was sie auf ihren Abenteuern gesehen, erlebt und und vielleicht auch gehört haben verarbeiten sie in ihrem Sound, dem Rap. Eingekleidet wird das Ganze in klassische Hip Hop Beats und dahinter steckt, wie sie selbst sagen altbewährte Sample-Kunst. Die Raps hingegen sind dafür klar strukturiert, einfach und gehen leicht ins Ohr.

Beginnt man mit dem Track „Treu dem Motto“ so wird das oben besprochene schnell umgesetzt. Ein klassischer Beat setzt ein und die Lyrics auch schnell auf das, was sie sich selbst auf die Fahnen geschrieben haben. Sie wollen wie in „Treu dem Motto“ zwar nicht belehren, aber der Track ist gespickt voll von Anspielungen und Querverweisen. Sehr entspannt kommt der Track daher und ist somit eines der Markenzeichen von Mo` Adventure. Sie wollen in ihren Texten den Konflikten eben nicht aus dem Weg gehen, aber dennoch niemanden vor den Kopf stoßen. Diese Kunst muss man erst einmal beherrschen.

[soundcloud]https://soundcloud.com/mo-adventure/treu-dem-motto[/soundcloud]

 

Der Titel „Heat“ hingegen kommt auf englisch schon etwas derber und aggressiver daher. Aber auch hier fällt der äußerst gelungene Beat auf. Sehr kurz ist der Track allerdings geraten.

Und wenn man sich auf der Soundcloudseite von Mo` Adventure aufhält, wird man nicht viele Höreindrücke bekommen.

 

Sonderbar ist es zudem, wie sie auch im Interview bei egoFM erwähnt haben, dass sie auf ein Facebookprofil verzichten. In Zeiten des Social Webs und vor allem, da Facebook mittlerweile zu einem Myspace 2.0 mutiert ist, ist es verwunderlich, dass Mo` Adventure dennoch von sich Reden machen kann und spricht für die Band.

Auffallend schön ist die kritische Perspektive, die Mo` Adventure in ihrer Musik einnehmen. Sie verzichten dabei auf einen dogmatischen Message-Rap, wollen dabei aber auch nicht vollkommen unkritisch bleiben.

Mo` Adventure bewegen sich dadurch auf einem sehr schmalen Grad, aber das meistern sie in ihren Tracks, die man sich so im Netz anhören sehr gut.

Eine Homepage zu den Jungs von Mo` Adventure gibt es allerdings, und hier könnt ihr zu dieser gelangen!

Zu guter Letzt bekommt ihr jetzt noch von Mo` Adventure den Track „Abenteuer“ in voller Länge auf die Ohren:

[soundcloud]https://soundcloud.com/mo-adventure/abenteuer-1[/soundcloud]

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*