Das Soundkartell präsentiert: VBT Splash! 2013 – Raka87

Das Soundkartell präsentiert: VBT 2013 – Raka87

 

Auf rappers.in findet seit kurzem wieder das alljährliche VBT – Splash! 2013 statt. Vor wenigen Wochen durften sich die ersten Rapper mit ihren Videos ihre Qualifikation einreichen. Darunter befindet sich auch wie im letzten Jahr den Kamer Rapper Raka87. Diesen hat das Soundkartell im Vorfeld interviewt und gibt euch jetzt einen Einblick in den Contest. Lest das Interview jetzt und schaut euch sein Qualifikationsvideo an!

Das Soundkartell hat im Vorfeld den Kamer Rapper Raka87 interviewt und stellt ihn euch kurz vor, da das Soundkartell meint, dass Raka87 einiges drauf hat und im VBT 2013 dieses Jahr durchaus weit kommen kann, auch wenn er selbst wie er im Interview sagt, nicht wirklich davon ausgeht, dass er gewinnen kann.

 

Lest das Interview jetzt hier:

Du nimmst am diesjährigen VBT Splash Battle teil. Für alle die dich noch nicht kennen: Stell dich doch ma bitte vor mit wem wir es zu tun haben:

Jaa mein name ist Raka 87 komme aus Rostock aber jetzt wohne ich im Ruhepott. Meine Richtung ist eher Comedyrap. Bisschen Battle halt. Bin aber ein ganz lustiger Typ und nicht so wie man denkt: Rapper=Gängstaaa

Du hast bereits letztes Jahr beim VBT teilgenommen, bist allerdings gegen Ti Jay ausgeschieden. Woran lags?

Jaaa Ti Jay was ein starker Gegner und es ist keine Schande gegen ihn zu fliegen. Ich hätte mich vielleicht auch mehr reinhängen müssen, aber ich hatte schon vorrausgesehen, dass es so kommen wird.

Was bedeutet für dich der VBT und was spornt dich an auch vermeintlich bekanntere Rapper zu schlagen?

Wie schon in den Texten gesagt war es nur so eine just4 fun Idee und ich war froh überhaubt bis ins 64 zu kommen und naja mal sehen was das VBT-Splash und natürlich auch das VBT 2013 so bringt.

Warum bist du dieses Jahr besser und kannst dich bis ins Finale battlen?

Schön gesagt aber davon gehe ich nicht aus, weil doch schon einige sehr talentierte Künstler dabei sind.

Dein heftigster Reim mit dem du deiner Meinung nach jeden schlägst:

Man schlägt Battles nicht nur mit guten Reimen sondern mit Gegnerbezug. Du musst auf deinen Gegner eingehen und darfst nicht nur einfach irgendwelche Reimketten aneinander setzen. Das hilft vielleicht in den ersten Runden aber später nicht, da muss man schon mit Sinn an die Sache gehen.

 

Angenommen, du gewinnst den VBT 2013. Würde sich für dich etwas ändern, wenn ja was?

Davon abgesehen, dass ich es nicht gewinnen werde…würde sich für mich nix ändern

Über was textest du hauptsächlich in deinen Tracks? Ist immer alles so derb?

Nein es dreht sich nicht alles in meiner Musik ums battlen…meine Musikrichtung würde ich jetzt eher als Comedyrap bezeichnen, aber das geht in battles schlecht. Man kann zwar viele lustige Sachen mit einbringen, aber da geht es halt ums battlen.

 

Was verbindest du mit deiner Heimatstadt Rostock?

Nicht mehr viel. Habe damit abgeschlossen.

 

Wie steht es mit deinem Album? Wann wird es erscheinen und was bedeutet es für dich in deinem künstlerischen Schaffen?

Das Album heißt LKTS und bedeutet: Lachen kann tödlich sein. Das ist ein Projekt, das ich nicht alleine mache, sondern es ist ein Crewinternes Album, das hauptsächlich zu dritt gemacht wird. Für mein künstlerisches Schaffen (lacht) … gute Frage. Ich mache Musik zum Spaß, als Hobby und wenn es gut ankommt, dann freut es mich.

Wo siehst du dich in 10 Jahren? 

Ich hoffe nicht weiter zurück als jetzt (lacht).

Beschreibe dich und deine Mucke doch mal in maximal 3 Worten:

Lustig; Gewöhnungsbedürftig ;Sinnlos

Danke für das Interview Raka87 !

Hier kommt ihr auf seine Facebookseite und verfolgt doch das VBT Splash! 2013. Es wird mit Sicherheit wieder spannend!

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*