Das Soundkartell präsentiert: egoFM Lokalhelden – Jason Saint

Das Soundkartell präsentiert: egoFM Lokalhelden – Jason Saint

Der dieswöchige egoFM Lokalheld kommt dieses Mal aus München und hat gewisse Ähnlichkeiten mit Samy Deluxe. Der Singer und Hip Hoper heißt Jason Saint und kommt ursprünglich aus Jamaika ist aber in München aufgewachsen. Heutehört ihr Jason Saint und seinen Urban Pop live & unplugged in den egoFM Lokalhelden bei Dominik.

Wie fühlt es sich an in einer bayerischen Großstadt wie München aufzuwachsen und dabei jamaikanische Wurzeln zu haben?

Die Anpassung an das bayerische Leben ist bestimmt nicht ganz einfach, doch der Singer und Hip Hoper Jason Saint hat seine gesamte Kindheit bereits in München verbracht und ist dort auch aufgewachsen.

Wer seine Facebookseite und vor allem auch seine Homepage besucht wird schnell merken wie aktiv und intensiv Jason Saint sein Musikerdaein bereits pflegt und seine Musik, die er macht gibt ihm Recht.

Jason Saint macht absolut keinen typischen bayerischen Hip Hop. Ob er überhaupt reinen Hip Hop macht ist zudem auch nicht so klar definierbar. Er selbst sieht seine Musik eher im Genre des Urban Pop. Das trifft es schon eher. Vielleicht sollte man dabei allerdings noch das Attribut des Soul hinzufügen, denn seine Stimme ist derart soulig und kommt butterweich daher, dass die Einordnung in den Hip Hop fast schon zu derb erscheinen mag.

Jetzt hört ihr „It`s About Time“:

[soundcloud]https://soundcloud.com/jason-saint-1/04-its-about-time[/soundcloud]

 

Wer Jason Saint das erste Mal hört, ohne zu wissen, dass er aus München kommt, könnte auch meinen dort gerade einen Künstler aus den Staaten zu hören. Das mag auch daran liegen, dass all seine musikalischen Vorbilder dort ihre Wurzeln haben. Denn Jason Saint zählt dabei Künstler wie Michael Jackson, Kanye West, Tupac oder Usher auf. Aber natürlich darf bei seinen jamaikanischen Wurzeln auch Bob Marley nicht fehlen.

Etliche Tracks, die Jason Saint bisher veröffentlicht hat kann man auf der Plattform LastFM kostenlos runterladen und darüber muss man sich wirklich freuen dürfen, denn seine Musik ist so derart smoothie, dass man an seinen Songs nicht vorbei kommt.

Jason Saint in den egoFM Lokalhelden

Jason Saint in den egoFM Lokalhelden

 

Die Beats sind alles andere als stressig, im Gegenteil sie kommen äußerst ruhig daher und sind stellenweise sehr old school konzipiert. Vor allem im Track „Free“ kommt seine soulige Stimme sehr schön zu tragen und hier hört man auch, was mit dem Genre Urban Pop gemeint ist. Wobei Jason Saint hier eher die Genre Hip Hop und eben Urban Pop miteinander vermischt.

Und jetzt für euch „Free“:

[soundcloud]https://soundcloud.com/jason-saint-1/jason-free[/soundcloud]

 

Hört man sich weiter bis zu „So What“ so findet man so langsam aber sicher mehr und mehr Gefallen an seinem Sound. Hörbar ist er definitiv in vielen Situationen, etwa auf Parties oder auch in ruhigen Momenten. Das macht die Musik von Jason Saint sehr vielseitig und wenn man seine Musik auf ein zwei Wörter verkürzt beschreiben sollte, so passt ein Facebookkommentar an seiner Pinnwand perfekt auf seine Musik: Warmer Sound.

Dem kann man nur zustimmen, so verbreitet die Musik von Jason Saint beim Hören ein überaus wohliges Gefühl in einem selbst und löst innerlich große Gelassenheit aus.

Es gibt von Jason Saint sogar einige deutsche Tracks, so auch den Titel „Wenn Ich Dich Seh“. Darin bekommt man Gänsehaut, wenn schon gleich zu Beginn die tiefe und angenehme Stimme von Jason Saint ertönt. Gerade hier ist die stimmliche Ähnlichkeit zu Samy Deluxe hörbar, doch Jason Saint klingt gefühlvoller und noch einen Tick emotionaler.

Auch in „Wenn Ich Dich Seh“ geht es darum, wie kalt und gefühllos unsere Welt doch manchmal erscheint, wie man aus engeren Freundschaften oder der Liebe dann doch Kraft schöpfen kann. Allein eine Begegnung mit diesem Menschen, der einem nahe steht reicht dabei aus.

Jason Saint ist in der Münchner Musikerszene ein Paradebeispiel, für die Szene, die dort mitten im Herzen Münchens wieder am pulsieren ist und von ihrer schier unbegrenzten Kreativität lebt.

Gerade München scheint für Jason Saint das richtige Pflaster zu sein und so bleibt zu hoffen, dass sich der Aufwand für ihn aus musikalischer Hinsicht lohnen wird.

Der nächste Schritt zum egoFM Lokalhelden ist bereits gemacht und diesen „Titel“ hat er sich redlich verdient.

Wenn ihr über kommenden Shows von Jason Saint auf dem Laufenden bleiben wollt, kommt ihr hier auf seine Facebookseite und hier auf seine Homepage!

Zu guter letzt könnt ihr jetzt noch den großartigen Track „She Wants (Not Me)“ in voller Länge:

[soundcloud]https://soundcloud.com/jason-saint-1/she-wants-not-me[/soundcloud]

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*