Comic: „Starman – David Bowie’s Ziggy Stardust Years“ Reinhard Kleist

Vom Aufstieg und Fall des wohl berühmtesten Alter Egos der Musikgeschichte: Comic „Starman – David Bowie’s Ziggy Stardust Years“ von Reinhard Kleist

+++ Gewinne hier ein Exemplar des Comics +++

Erlebe Aufstieg und Fall des berühmtesten Alter Egos der Musikgeschichte als Comic: "Starman" von Reinhard Kleist erschienen im Carlsen-Verlag (Quelle: www.carlsen-verlag.de)

Erlebe Aufstieg und Fall des berühmtesten Alter Egos der Musikgeschichte als Comic: „Starman“ von Reinhard Kleist erschienen im Carlsen-Verlag (Quelle: www.carlsen-verlag.de)

Das Soundkartell kann auch anders und präsentiert Euch zum Jahresanfang eine ganz andere Auseinandersetzung mit einem ganz besonderen Stück Musikgeschichte. Wie und was erzählt Euch Redakteur Wolfgang Baustian.

Bildquelle: www.carlsen.de

Bildquelle: www.carlsen.de

Natürlich hat es beim Soundkartell immer irgend etwas mit Musik zu tun. Aber neben den vielen interessanten Acts haben wir auch immer einen Blick über den Tellerrand gewagt und Euch mit Artikeln überrascht, die zwar viel mit Musik zu tun hatten, aber auf eine andere Art und Weise. So konnten wir tolle Filme, Bücher und sogar ganze Buchreihen oder faszinierende Kalender vorstellen. Aber das wir Euch im folgenden ein Comic präsentieren hat dann doch Premiere, auf das wir schon ein wenig stolz sind.

Denn in dem Comic „Starman“ von Reinhard Kleist (erschienen im Carlsen-Verlag) geht es um niemand geringeres als David Bowie bzw. seinem Alter Ego Ziggy Stardust und dessen Aufstieg und Fall, der zur einzigartigen Berühmtheit in der Musikgeschichte geworden ist. Fesselnd verwebt Reinhard Kleist die Genese der schrillen Kunstfigur sowohl mit David Bowies glücklosem Bemühen in der Londoner Musikszene vor Ziggy Stardust wie auch mit seinem Ringen mit der eigenen Schöpfung auf dem Höhepunkt des Ruhms: Immer rasanter verwandelt sich Bowie selbst zum egozentrischen Rockstar, der an seinem ausschweifenden Lebensstil zu scheitern droht.

Was sich hier schon spannend liest, wird durch die Bildgeschichte noch authentischer. Für mich ist es auch immer mega spannend, wie auf anderem Wege eine Auseinandersetzung mit Musik geschehen kann, ohne auch nur einen Ton zu hören und man sich dennoch ganz dicht am Protagonisten wägt. Das ist auch eine Kunst! Ich finde die Idee rundum fantastisch und freue mich bereits auf die Forstsetzung, die mit dem Titel „Low – David Bowie‘s Berlin Years“ wenig Raum für Interpretationen lassen. Ich kann es kaum erwarten!!!

Und hier habt Ihr die Chance eine Ausgabe des Comics zu gewinnen, was uns freundlicherweise der Carlsen-Verlag zur Verfügung gestellt hat. Verratet uns dazu lediglich, welches Euer absoluter Top-Hit von David Bowie ist. Schreibt uns dazu hier oder auf unseren Social-Media-Kanälen einen Kommentar dazu. Das Gewinnspiel endet am 17.01.2022 um 22:00 Uhr. Wir wünschen Euch viel Glück.

Solltet Ihr kein Glück haben oder mehr Informationen benötigen: Comic „Starman“ beim Carlsen-Verlag

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

38 Antworten zu “Comic: „Starman – David Bowie’s Ziggy Stardust Years“ Reinhard Kleist

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*