CHALK

Dänischer Indie aus Thy von CHALK

CHALK aus Dänemark

CHALK aus Dänemark

Das Soundkartell hat für das Wochenende die Band CHALK aus Dänemark entdeckt.

Anfang April erschien eine EP der dänischen Band, die ausschlaggebend dafür war, warum ich über CHALK schreibe. „Burnin‘ Sand“ ist noch dazu ein Track, der einen treibt. Es ist netter und sympathischer Indie. Gesungen von Anne Bjørg Kloster, was erstmal etwas überrascht, denn die Vocals sind recht hoch und damit hätte ich bei Indie nicht gerechnet. Eine mittlere Tonlage hätte mich weniger überrascht.

Begleitet wird die Dänin von Emil Vinther (Keys), Rasmus Yde Larsen (Drums), Lukas Würtz (Bass) und Anton Skovmose (Gitarre). Das ergibt dann letztlich eine Kombo, die sehr klassisch klingt. Klassische Bandbesetzung und ein Sound, der sehr raumfüllend wirkt. Wirklich bekannt ist die Band nicht. Gerade mal vereinzelte 50-70 Plays gibt es auf ihre Songs. Da geht definitiv noch mehr, aber ehrlich gesagt wird das schwer. Denn ich habe so den Eindruck, dass das so eine Entwicklung nimmt wie von einer klassischen Schüler-Band. Schade eigentlich, denn Anne hat wirklich richtig Vocals auf dem Kasten. Nur die Produktion wirkt etwas amateurhaft. Das kann sich ja noch ändern.

 

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*