Bora York

US-Amerikanischer Dream-Pop

Bora York; Credit: Taylor Lewin

Bora York; Credit: Taylor Lewin

An diesem Sonntag geht es für die internationale Bandvorstellung nach Minneapolis und gleichzeitig zum Duo Bora York. Das Soundkartell stellt Euch das Projekt und deren aktuelle Single vor.

Die Welt, in der sich Chris und Rebekah Bartels mit ihrer Musik befinden, ist die des ausufernden Dream-Pops. Das verheiratete Duo bastelt dabei an Synth-Pop Hooks und ziemlich unausweichlichen Beats, denen wir uns auf die Schnelle nicht entziehen können. Das Tempo und die Stimmung ihrer Songs ist von Grund auf sehr peppig, poppig und unbedacht fröhlich.

Im Jahr 2013 erschien mit DREAMING FREE das Debütalbum der Band, um die sich nun auch noch eine handvoll Freunde geschart haben, um das Ehepaar musikalisch zu unterstützen.
Der Bandname wurde damals völlig wahllos gewählt und hat keine weitere Bedeutung. Dass Bora York sich seit ihrem Debüt dem Dream-Pop verschrieben haben, war von Beginn an gar nicht so selbstredend.
Chris Bartels hatte nämlich zuvor eine eigene EP herausgebracht und darauf viel mit Folk experimentiert.

[bandcamp width=100% height=120 album=578408154 size=large bgcol=ffffff linkcol=0687f5 tracklist=false artwork=small track=889524340]

 

 

Das Schulprojekt diente dazu die EP aufzunehmen und damals hat sich Chris dann nach und nach hingesetzt und am Sound getüfftelt. Heute ist der Stil von Bora York derjenige Indie, Ambient, Dream-Pop und andere zahlreiche Elemente zu vereinen.
In ihren Songs kann es dann auch mal um die Beziehung des Ehepaars gehen (“Open Tales”)

Bora York haben dort mit ihrem aktuellen Album ein wirklich tolles Dream-Pop Werk geschaffen. Wir können in beinahe jedem der Songs hören, wie stark die Harmonie und Magie ihrer Lyrics, Instrumentierung und der restlichen Besetzung der Band ist. Vor allem ihre aktuelle Single “Let Loose” ist ein wahres Pop-Meisterwerk.

[bandcamp width=100% height=120 track=1998315381 size=large bgcol=ffffff linkcol=0687f5 tracklist=false artwork=small]

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*