Aysay

Aysay Spot Festival Acts #12

Aysay aus Dänemark; Fotocredit: Emilie Kiilerich

Aysay aus Dänemark; Fotocredit: Emilie Kiilerich

Einer der spannenden Acts beim Spot Festival in Aarhus ist definitiv Aysay.

Wie perplex ich doch war, als ich Aysay das erste Mal gehört hatte. Dänisch getextet und das einfach wahnsinnig gut und grazil. Traumhaft und dann auch noch unglaublich interessant arrangiert. Kein normaler Pop oder Singer-Songwriterin. Aysay, die dänische Musikerin kreiiert da Songs, die unglaublich stark unter die Haut gehen. Und: Wer bitte macht sonst noch so einen Sound? Ich bin mir nicht sicher, aber das habe ich mit großer Sicherheit noch nie gehört. Ganz sicher. Hier vermengt sie arabische Einflüsse mit dänischen Pop. Spannender geht es nicht!

Wenn ihr Euch auf die Suche macht nach ihrer Musik, dann kommt ihr an fünf Tracks nicht herum. Die gibt es alle auf ihrer Soundcloudseite und die haben definitiv Charme. Total crazy trifft es schon eher. Abgefahren und verrückt. Aber ganz ehrlich: Wer da nicht zum Gig geht hat selbst Schuld. Das kann nur spannend werden. So abgefahren. Viel mehr gibt es dazu aber auch nicht mehr zu sagen. Denn die Musik müsst ihr einfach hören. Alles andere wäre eine Verklärung ihrer Musik. Punkt.

Achja: Wer glaubt, dass wäre nur sie, der täuscht sich. Dahinter steckt eine ganze Band.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*