Wesley Jensen

Sonntagsporträt: Wesley Jensen – New Folk aus Kalifornien

Wesley Jensen

Wesley Jensen

Unser Sonntagsporträt führt uns diese Woche nach Kalifornien und wir vom Soundkartell möchten Euch das Duo Wesley Jensen vorstellen. Genre: New Folk. Wir stellen Euch seine Musik vor.

So klingt er also: New Folk. Bevor wir den Genrenamen hörten, konnten wir uns nicht wirklich etwas griffiges darunter vorstellen. Diesem Genre widmen sich Wesley Jensen, der sich so zusammen mit Ryan Gillespie nennt. An sich könnten wir darunter vorerst kein Duo-Projekt vermuten. Beginnen wir nämlich sogleich mit dem bekanntesten Track “Building Houses” würden wir eher vermuten, dass das ein klassisches fünfköpfiges Bandprojekt sein könnte.

Doch dahinter verbirgt sich der kreative Kopf Wesley Jensen und dieser ist aktuell in Redding, in Kalifornien wohnhaft. Wir kommen nicht umhin das als Soloprojekt zu bezeichnen. Zu markant ist Wesley Jensen mitsamt seinen klaren und wirklich folkigen Vocals.

Hören wir uns nach und nach in die Songs hinein, fallen uns unterschiedlichste Einflüsse aus dem Bereich Folk, aber wie in “Never Trust A Pessimist” auch aus dem Genre Country. Die Einflüsse sind ansonsten wirklich sehr klassisch. So klassisch, dass wir seiner Musik geradezu erliegen.

Wesley Jensen

Wesley Jensen

Er experimentiert mit ausufernden Melodien, die sich immer wieder in wiederkehrenden Akkordfolgen brechen. So gewinnen seine Songs auch eine gewisse Tiefe und vor allem Breite.
Textlich fährt Wesley Jensen dabei eine ganz persönliche Schiene. Er behält sich darin Zweifel, und neben dieser pessimistischen Sicht, aber auch eine durchaus naive, positive Perspektive.

Wenn ihr nun gleich versucht seine Seite auf Facebook zu suchen, werdet ihr überrascht sein, dass er noch nicht über die 600 Likes-Marke hinaus gekommen ist. Die Qualität der Musik verspricht jedenfalls deutlich mehr, als wenn wir zum ersten Mal auf ihn über seine Social-Media Seite stolpern.

Irgendwie passt seine Musik allerdings nicht nach Kalifornien. Sie hat nichts sommerliches, sondern würde eher in die karge Region um Kanada passen. Dort nämlich finden wir die eigentlichen Folk-Größen vor. Wesley Jensen ist aber so oder so eine großartige Neuentdeckung!

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*