The Slytest

The Slytest schwedischer Retro-Rock

The Slytest aus Schweden

The Slytest aus Schweden

Musikalisch gesehen bringt Euch der heutige Freitag der 13te kein Unglück. Das Soundkartell stellt Euch heute das schwedische Retro-Rock SextettThe Slytest vor.

Es ist schon der dritte Release, den die sechsSchweden da mit “Epic Ocean Love” da feiern. An mir ist der leider Gottes vollkommen vorbei gegangen. Also alle sechs bisher. Dann kam diese Mail Anfang April und dann habe ich doch auch glatt mal in ihren Track “Charge And Reload” reingeschlittert. Sozusagen. Zusammen mit Mats Björke, der schon auch mit Mando Diao zusammengearbeitet hat, wurde das Album produziert.

In Schweden sind die sechs Musiker schon durch, was die Live-Shows angeht. Soll heißen, sie haben dort schon in jedem Eck gefühlt eine Live-Show gespielt. Das war bis 2014. Dann ging es für die sechs raus aus ihrer Heimat und ab nach London. Danach folgten erste Gigs in Deutschland. Mit ihrem Retro-Rock betreten The Slytest ein Gefilde, das fernab von funkelndem Elektro-Pop seine Hörer findet. Ganz ungewöhnlich. Aber irgendwie auch wieder cool und fresh.

Retro-Rock das solltet ihr Euch so vorstellen: straighter Americana gemischt mit klassischem Rock. Also nicht zu hart und auch nicht zu soft. Und immer mit einem 70er Appeal. Das machen die Schweden wirklich super. Da haben sie mich mal wieder auf dem falschen Fuß erwischt. Aber manchmal sind diese spontanen Klicks auf Musiktipps dann doch erfolgreich. Zusammen mit einem Schlagzeug eröffnet so etwas wie eine Orgel den Song. Danach gesellen sich klassische Gitarrenriffs hinzu. Nichts hochtrabend krasses.

Aber es ist dieser Stil, der The Slytest ausmacht. Sie klingen nicht zwanghaft alt oder aufgesetzt. Die Schweden sind mit gerade mal guten 500 Likes auf Facebook jetzt noch nicht mega bekannt. Und für drei Releases ist das auch ziemlich schwach. Aber jetzt habt ja hier mal von ihnen gehört. Und die solltet ihr Euch vom Namen her auch behalten.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*