The Freuders

Sonntagsporträt The Freuders mit noisey Sound aus Warschau

The Freuders aus Warschau im Sonntagsporträt;  Credit: Julia Nowak

The Freuders aus Warschau im Sonntagsporträt; Credit: Julia Nowak

Es ist Ostersonntag und wir vom Soundkartell haben natürlich noch ein Sonntagsporträt für Euch parat. Dazu geht es heute nach Warschau und wir stellen Euch die Band The Freuders vor. Alle Infos bekommt ihr hier.

Für das heutige Sonntagsporträt geht es ungewöhnlicher Weise nach Polen. Nach Warschau. 2011 erschien mit HIKIKOMORI das Debütalbum der vier Polen. Jetzt erschien mit UROBOROS eine neue EP der Band und darauf klingen sie sehr sehr noisy.
Sehr dicht ist der Sound der Polen. Irgendwie kommt es uns vor, dass sich hier ganz viele Sounds vermischen und sich übereinander legen.

Progressive ist so ein Wort, das uns einfällt, wenn wir The Freuders zum ersten Mal hören. Progressiver Rock, der wirklich das Attribut geräuschvoll tragen kann. Für unsere Verhältnisse ist der Sound eh schon ungewöhnlich genug. Doch er wirkt in keinster Weise störend oder nervig. Da ergibt sich aus der Tiefe und des Gehalts der Vocals zusammen mitden gitarrenlastigen Sounds, ein wirklich tolles Gerüst.

The Freuders aus Warschau im Sonntagsporträt;  Credit: Julia Nowak

The Freuders aus Warschau im Sonntagsporträt; Credit: Julia Nowak

Das, was uns The Freuders aus Warschau hier präsentieren ist mal etwas anderes. Uns gefällt die Überlagerung unterschiedlicher Geräusche und Sounds. Das machen The Freuders wirklich gut und auch der neue Release, macht Laune. Da wir endlich mal Input von einer anderen Richtung aus bekommen.

[bandcamp width=100% height=120 album=908702595 size=large bgcol=ffffff linkcol=0687f5 tracklist=false artwork=small track=2299222992]

 

Wer auch weiterhin Artikel lesen will, der kann uns hier bei unserer Crowdfunding-Kampagne unterstützen!

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*