Talakai

Talakai Aussie Rapper im Sonntagsporträt

Talakai australischer Rapper im Sonntagsporträt

Talakai australischer Rapper im Sonntagsporträt

Das Soundkartell stellt Euch im Sonntagsporträt den australischen Rapper Talakai vor.

Ich bin wieder fündig geworden für Euch. Aus Australien und einen Flow am Start, der seinesgleichen sucht. Talakai heißt der noch junge Musiker und rappt einen auf, dass es sich nur so gewaschen hat. Es wirkt fast so, als wäre das ein kompletter Lifestyle, den der Australier da pflegt. Klar bei HipHop ist das ohnehin ein Muss. Aber wer auf seinen Social Media Channels vorbei schaut, wird merken was ich meine.

Ein ganz normaler Typ, der einfach nur rappt. Das aber so gut macht, dass er ganz ohne viel Aufsehens immer bekannter wird. Er ist niemand, der sich auf seinem Instagram-Profil inszenieren muss. Das wirkt natürlich und kommt so aus ihm heraus, wie es eben kommt. So wie bei seinen Beats und Flows, die wir in seinen Tracks wie „Young Jesus“ oder „Influence“ zu hören bekommen.

Immer eine Spur aggressiver als man es sich vielleicht wünschen würde. Ab und an wie in „Influence“ etwas crazy produziert und so, dass man nicht wirklich mit auf den Beat kommt. No Gangster-Style, keine aufgeblasenen Attitüden. Talakai aus Newcastle (Australien) macht das super. Er ist real und steht für seinen Sound gerade. Gut, muss ja auch so sein.

Auf seiner Bandcamp Seite könnt ihr Euch auch sein Mixtape kostenlos runterladen. Es ist sein erstes und erschien letztes Jahr.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*