Zum Streamen und Downloaden: Remixe der Songs von I-Wolf und Fijuka

Remixe der Songs von I-Wolf und Fijuka

I-Wolf; © Elsa Okazaki

I-Wolf; © Elsa Okazaki

Das Soundkartell freut sich, euch zwei mehr als excellente Remixe vorzustellen. Dazu gehören der Remix von I-Wolf`s Track „Exploitation Blues“ und von Fijuka. Das alles gibt es jetzt hier zu hören und zu streamen.

Burnin Tears war es, der die Single vom neuen I-Wolf & The Chainreactions Album „Flesh + Blood“ in eine überaus tolle Deep-House Version umgewandelt hat. Hinter der Formation Burnin Tears stehen Simonlebon und Lee Stevens und veröffentlichen seit geraumer Zeit Tracks auf Luv Shack Records.

Hier könnt ihr nun hören, wie toll die neue Version des Tracks „Exploitation Blues“ geworden ist:

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/97971313″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

 

Den zweiten Remix stellt uns Cpt. Yossarian zur Verfügung und dahinter verbirgt sich niemand anderes als Manuel Da Coll alias Toni Mono, welcher Schlagzeuger der Band LaBrassBanda ist. Er geht somit Solopfade, die ihm gut zu Gesicht stehen. Der Track beweist das Remix-Talent des Musikers und so verwandelt er den Track „Behave“ von Fijuka in eine tolle Disco House Version. Fijuka  selbst ist ein deutsch-österreichisches Duo, welches an der Kunstuniversität in Wien formiert hat. Bei ihrer Musik handelt sich dabei um multi-instrumentalen DIY-Pop und mit „Behave“ releasten sie im April 2013 ihren ersten Track. Diesen Titel hört ihr jetzt hier auch im Stream:

 

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/102387693″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*