METZ

Lautstarker Protest aus Kanada: die Single „Cellophane“ von METZ

METZ aus Kanada mit neuer Single - Fotocredit: Ebru Yildiz

METZ aus Kanada mit neuer Single – Fotocredit: Ebru Yildiz

Das Soundkartell stellt Euch das Trio METZ aus Kanada vor. Wolfgang Baustian hat reingehört.

Na, wem geht die teilweise schreiende soziale Ungerechtigkeit auf dieser Welt auch so richtig auf den Keks. Und wer möchte sich nicht mal dann und wann dazu mal so richtig Luft machen? Die kanadische METZ tut es. Und zwar richtig. Der hier vorgestellte Song „Cellophane“ aus dem kommenden Album „Strange Peace“ (22.9.2017) haut mit einem Schlag den gesamten Unmut in mal eben 3:45 min raus.

Die Mannen von METZ wollen damit auch gar nicht hinter Berg halten, dass ihnen so einiges gegen den Strich geht. Gut, wenn man sich auf dieser Weise den Balast von der Seele spielen kann. Aber genauso kommt „Cellophane“ denn aber auch rüber. Laut, schnell, hart und rüpelhaft. Irgendwo zwischen Hardrock, Grunge und ein wenig Punk.

Aber die Gitarrenriffs sind schon stark, das muss man dem Trio lassen. Okay, taugt nicht zum schmusen, aber eben zum … genau, Dampf ablassen. Da kann man mal nach Laune Pogen, hotten, hüpfen oder schütteln. Zu dem Lied geht eigentlich alles. Nur eben nicht der Disco-Fox-Schiebeschritt. Aber Protest muss nu mal laut sein. Sonst hört ihn ja keiner. So muss es sein. Und nicht anders!

Im November kommen die Jungs dann für zwei Konzerte nach Deutschland:

06.11.2017 – Berlin, Bi Nuu
08.11.2017 – Hamburg, Knust

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*