Hope

Verzaubernder Sound aus Berlin: Das Quartett Hope

Hope aus Berlin; Credit: Anna Ziegler

Hope aus Berlin; Credit: Anna Ziegler

Wir gehen mit einem tollen Musiktipp mit Euch in dieses Wochenende. Hierzu stellen wir Euch das Quartett Hope aus Berlin vor. Das Soundkartell hat alle notwendigen Infos für Euch.

Mittlerweile wohnen die vier Mitglieder der Band Hope in Berlin. Doch zuvor haben alle vier etwa fünf Jahre in Würzburg studiert. Dort lernten sie sich als Band kennen und gaben dann auch schon mit dem Bandnamen Hope erste Konzere. Der Ursprung der Band liegt also nicht in der Hauptstadt, sondern in Bayern, in Würzburg. Dennoch ist ihnen der Bezug dorthin nicht abhanden gekommen. Die fränkische Stadt ist immer noch einer ihrer wichtigsten Lebensmittelpunkte.

Diese fünf Jahre haben die Band geprägt. Sie sagen selbst, dass die Zeit sie auseinander genommen hat. Zerwühlt und verändert. Und nun stehen sie hier und agieren von Berlin aus. Eine grundsätzliche Veränderung muss das für die vier Musiker der Band gewesen sein. Berlin oder Würzburg. Die Wahl zwischen Großstadt und ihren unendlichen Möglichkeiten und der Gefahr bei all den Bands unterzugehen. Oder eben Würzburg. Eine lieb gewonnene Heimat. Hier hat man Freunde, Bekannte, man kennt die Bars, die Clubs und die Szene.

Und doch Berlin. So hat es dann doch fünf Jahre gebraucht, bis der Song „Nude“ entstand. Fünf Jahre können eine verdammt lange Zeit sein. Vor allem im Musikbusiness kann sich dort viel schnell verändern. Doch es scheint als hätten Hope den Geist der Zeit eingefangen. Anmütig. Zerbrechlich ist die Stimme der Frontfrau. Im Hintergrund begleiten sie hin und her spielende Keyboard-Töne. Er baut sich ganz langsam vor uns auf. Langsam gesellen sich erste Drums hinzu. Es fühlt sich an, als würden wir geradezu und sehr vorsichtig durch ein Nebelfeld laufen. Mal hier mal dort nach einer dicken Nebelschwarte greifen. Uns um die eigene Achse drehen und doch nichts sehen, weil eben alles so unklar vor uns steht.

Hope aus Berlin

Hope aus Berlin

Doch sie lösen dieses Dilemma selbst in ihrem Song auf: Dann wenn die Stimme wieder einsetzt. Fast fühlen wir uns so, als ob wir aus einem Traum gerissen werden. Das ist wirklich toll, was Hope uns da mit ihrem Song liefern. Wir hoffen ja nur, dass sie nicht noch weitere 5 Jahre brauchen um einen Song zu schreiben. Zu faszinierend ist ihre Musik für uns.

Eure Meinung interessiert uns! Schreibt uns wie ihr den Track von Hope findet!

2 Antworten zu “Hope

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*