Damien Ike

Newcomer aus London Damien Ike

Damien Ike aus London

Damien Ike aus London

Vor gut vier Wochen wurde mir mit Damien Ike ein Musiker zugespielt, der ziemliches Potential hat noch bekannter zu werden. Wieso erfahrt ihr hier.

“Kingdom Come” könnte ein echter Hit werden. Er könnte so ganz easy bei den größeren Radiosendern laufen. Damien Ike zählt in London zu den angesagtesten Newcomern überhaupt und wer den Track das erste Mal hört, wird sofort checken wieso.

Aktuell ist er ein noch eher unbeschriebenes Blatt wie wir so schön sagen. Er ist ein echter Londoner und hat in seinen jungen Jahren schon mit einigen großen Namen zusammengearbeitet. Weil die Riege gar so bekannt ist, nennen wir sie hier einfach:
Rich Cooper (Josef Salvat) Sacha Skarbek (Adele, Lana Del Rey & Miley Cyrus), David Kosten (Bat for Lashes, Everything Everything,Marina & The Diamonds) Pete Roberts (Coldspecks) , James Earp (Bipolar Sunshine, Daniel James) & Steve Booker (Duffy, John Newman).

Damien hat einfach die richtig große Stimme, die ihn auch hierzuland auf die großen Bühnen spülen wird. Er hat den Sound für den großen Moment, das hört man einfach. Und mit dem Hintergrundwissen, was bereits schon alles erfolgreich war – auch hier in Deutschland – traue ich mir schon diese Prognose zu. Mal sehen und auch wenn es mit diesem Track nicht klappt – was ich aber nicht glaube – wird es der nächste sein. Mit London hat er in jedem Fall schon mal die richtige Base am Start. Mal sehen was aus dem Londoner noch wird. Ich setze jedenfalls große Hoffnungen in die Musik und auch darauf, dass es ihn schon bald zu Konzerten nach Deutschland ziehen wird.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*