Da Myc

HipHop in Bandbesetzung von Da Myc aus Innsbruck

Da Myc aus Innsbruck

Da Myc aus Innsbruck

Wir machen den Sack hier im Juli mit einem Rapper aus Innsbruck zu. Das Soundkartell stellt Euch den Rapper in einem Review vor.

In Innsbruck waren wir noch nie. Da soll es schön sein. Für Musikfreunde ist Österreich schon seit langem der heiße Shit schlechthin. Mit Da Myc habe ich heute einen weiteren Grund, unser Nachbarland zu feiern. Hinter dem Projekt stehen King P Pete, T-Bird, T-Rat, Steff-Dogg und natürlich Da Myc. Es handelt sich also um eine Band und das hören wir auch auf der neuen Platte “A-Saiten”. Ganz offiziell hört ihr da natürlich HipHop. Doch durch die Band wuseln sich allerhand Instrumente und Band-Elemente in die Musik hinein. Die Stimme hat ordentlich Druck und wirkt auf uns nur beim ersten Hinhören wie die von Chakuza.

Das neue Album ist der vierte Werk der Band. Zuvor erschienen mit “Idiotie des Schicksals” (2011), “Textosteronspiegel” (2009) und “Masterplan B” (2007) Alben, die ihr Euch so kostenfrei runterladen könnt. Auf dem neuen Album mischte die komplette Band mit. Das hat zu bedeuten, dass sich dort in den Songs zum Beispiel sowohl Akustikgitarren oder eine Bluesorgel finden.

Und dann sind da noch die guten alten Powerchords auf den E-Gitarren. Jeder, der schon mal eine E-Gitarre in der Hand gehalten hat, weiß wie cool und easy diese Akkorde klingen. Das überträgt sich ganz vorzüglich auf den Sound von Da Myc. Da ist zum Beispiel der Track “”200 km/h”. Dazu gibt es auch hier ein Video zu sehen. Ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass der Track richtig Groove hat. Ungewöhnlich eigentlich wenn man zusätzlich auch noch einen Rappenden Musiker hört. Doch das passt wirklich gut zusammen. Vor allem der leichte Österreichische Akzent macht die grundehrlichen Texte noch sympathischer. Insgesamt hat uns das neue Album von Da Myc wirklich überzeugt. Wobei wir etwas überrascht waren, denn bisher haben wir noch nicht allzu oft guten HipHop in Bandbesetzung gehört. Irgendwie hat sich das bisher immer gebissen. Doch hier läuft das sehr gut durch!

Ich wollte an dieser Stelle nochmal Danke sagen für diesen tollen Juli! <3

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*