Mode Atlanta

Mode Atlanta Bedroom-Indie Band aus Brisbane

Mode Atlanta im Review

Mode Atlanta im Review

Das Soundkartell stellt Euch im Review heute die Indie-Band Mode Atlanta vor.

Das Review heute stellt Euch die dreiköpfige Indie-Band Mode Atlanta vor. Ryan Morgan-Kleinman an den Drums, Keegan Huxley-Booth am Bass und Mitchell Laney, Sänger und Songwriter bilden die Band aus der australischen Großstadt. Kürzlich hat die Band ihre Single „They Love You“ rausgebracht. Geschrieben wurde der Song bereits Anfang des Jahres und Mitchell war es der die Initiative des Songs ergriff.

Sie alle kennen sich. Denn Ryan ist ein guter Kumpel von Mitchell und Keegan wiederum der Mitbewohner von Ryan. Eine enge Klicke also und das soll zusammenschweißen was zusammengehört. Dabei ist es verrückt wie das klingt. Psychedelisch, abgefahren, mit einigem Drive auf der einen Seite. Aber auf der anderen Seite auch etwas lethargisch. Also der Gesang von Mitchell macht das aus. Ohnehin kommen sie sehr abgespeckt daher. Keine Synthies oder ähnliches. Nur die reinen Gitarren und ein Sound, der eher an die 80s erinnert.

Lethargisch, aber mit Drive! Das ist irgendwie paradox. Widerspricht sich natürlich, aber so klingen Mode Atlanta eben nun mal. Ich bin gespannt, was von der Band noch in nächster Zeit kommt.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*