Sonntagsporträt: Kingslynn aus Miami

Indie-Pop Trio Kinglynn aus Miami – Sonntagsporträt

Kingslynn aus Miami

Kingslynn aus Miami

Das Soundkartell stellt Euch die Indie-Pop Band Kinglynn aus Miami vor.

Dass eine Band ihr komplettes Album auf YouTube stellt, gibt es nicht mehr oft. Bei dem Trio Kingslynn aus Miami hat das aber mit dem Debütalbum „Into the With Light“ gemacht. 11 Tracks könnt ihr Euch hier anhören. Michael Blanco, Evelyn Grace und David A. Molina bilden das Trio und klingen ganz arg nach dem was Phoria machen. Das Intro des Albums ließ das in jedem Fall vermuten. Der zweite Track „Give It Up“ geht dann viel mehr in die Funk und groovige Indie-Richtung. Moderne 80er Jahre werden hier zelebriert. Für Miami passt das auch ganz gut. Irgendwie, denn das wirkt schon auch sehr hip und trendy. Daran arbeiten sie stetig seit drei Jahren als 2014 ihre erste EP „Dreamer“ erschien. Die EP wurde komplett selbst produziert, eingespielt und gemastert. Da weißt du halt einfach auch woher es kommt und wie viel Arbeit dann wirklich in so einem Release steckt.

Drei Jahre später kam dann ihr Debütalbum raus. Das passierte im Oktober 2017 und darauf muss ich sagen klingen sie schon sehr ausgefallen. Nicht so wie es manche Indie-Bands mittlerweile machen: So pseudo auf 80er Jahre machend. Sondern ihnen kauft man das ab, dass sie das leben und, dass sie hier einen Stil verarbeiten, der auch wirklich stilvoll ist.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*