Wyoming „Remains“

Wyoming überbrücken mit „Remains“ Wartezeit

Wyoming Videopremiere "Remains"

Wyoming Videopremiere „Remains“

Heute kommt das neue Video der Kölner Band Wyoming zu ihrem Song „Remains“ raus.

Irgendwie müssen Wyoming ihre Fangemeinde ja neuem Material füttern. Die Band aus Köln macht das ganz clever: Sie kommen zurück von ihrer Tour in Italien, warten noch einen kurzen Augenblick, arbeiten am dritten Studioalbum und bringen jetzt ein neues Video zu ihrem Song „Remains“ raus. Wer jetzt ein aufwendig produziertes und gefilmtes Video erwartet, wird leicht enttäuscht sein. Denn ist ein Live-Video ihres Songs aus dem Studio.

Wenn ihr gleich das Video startet und Euch fragt, worauf hier der erste Ton im Video erklingt: Es ist ein Stagebench. Ein selbstgebauter Live-Controllertisch. Dafür fehlt das Schlagzeug. Das haben sie nämlich durch den Controllertisch ersetzt.

Ich hatte bisher noch nicht den wahnsinnig engen Kontakt zur Band. Also musikalisch gesehen. Hier im Video wird auch kein Feuerwerk abgebrannt. Denn „Remains“ ist im Live-Video ein ruhiger Track, mit vielen einzelnen Versatzstücken. Er wirkt wie ein Puzzle aus ganz vielen einzelnen Elementen. Pulsierend und am Ende zusammengefügt zu einem großen Ganzen. Das ist ganz nett, ist mir auf Dauer aber etwas zu gluckernd, brüchig und zittrig.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*