HipHop/Reggae aus dem Chiemgau

tAKtAttACKERS liefern perfekten HipHop Sound für den Sommer

tAktAttACKERS aus dem Chiemgau

tAktAttACKERS aus dem Chiemgau

Anfang Mai erschien das neue Album der bayerischen HipHop Reggae Band tAKtAttACKERS namens “[tʌkt əˈtækərs]”. Wir vom Soundkartell haben uns das Album angehört und sagen euch, worauf ihr euch freuen dürft. Wir stellen sie euch auch im Zuge unsrer Taubertal Festival Specials vor.

Ungewöhnlicher geht es nicht. Und unaussprechlicher auch nicht. Blicken wir das erste Mal auf den Bandnamen, so müssen wir ihn mindestens zwei Mal lesen. Erst dann erkennen wir den Sinn aus tAKtAttACKERS, der siebenköpfigen HipHop Reggae Crew aus dem Chiemgau.

Dem nicht genug haben sie nun ein Album geliefert, dass wir wohl nur über Copy-Paste unseren Freunden empfehlen können. Es wurde “[tʌkt əˈtækərs]” getauft und ist wohl die Lautschrift der Band aus Bayern.
Auch egal, denn es geht hier schließlich um die Musik und es könnte sich dabei nach Django 3000 um eine weitere Hype-Band aus dem Chiemgau handeln.

Zwei MCs, davon einer Producer und einer DJ und auch Producer, ein Bassist, einer am Keyboard, ein Drummer und ein Gitarrist, das sind tAKtAttACKERS, die unter anderem dieses Jahr auch auf dem Taubertal Festival spielen werden. Das neue Album der Chiemgauer enthält ganze 13 Tracks und ist eine Ansammlung an kraftvoller, treibender und dann doch sehr smoother HipHop wie auch Reggae Tracks.

Seit drei Jahren agieren sie in diesem Sinne und versuchen nun mit dem zweiten Album Fuß zu fassen. Dieser konkretisiert sich in mit Charme geschriebenen Texten und schwungvollen Beats und ab und an jazzigen Einlagen des Keyboards.
“Essen, Baden, Knattern” ist so ein Track, der so perfekt zu den lauen Sommernächten am See einlädt.

Die große Gefahr bei bayerischen HipHop ist meist, dass er zu aggressiv und stressig in unseren Ohren produziert wird. Doch bei den Chiemgauern verhält es sich genau gegensätzlich, denn hier können wir uns von auf old-school gemachte Beats und ganz feine Flows wie bei “Hard Aba Isso” treiben lassen. Es handelt sich aber auch um die perfekte Festival-Musik, wenn die Sonne bereits am Nachmittag auf unsere Köpfe brennt und uns die Chiemgauer ins Schwitzen bringen.

Wenn wir das zweite Studioalbum hören ist es wichtig, dass wir unsere Boxen laut aufdrehen. Für leise Ohren ist das nichts. Zudem ist ihnen da ein äußerst abwechslungsreiches Album gelungen. Das liegt daran, dass sich Masu (MC) und Damion Lee (MC/Producer) in ihren Rap-Parts abwechseln.

Mit ihrer Platte werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit einen weiteren Schritt machen und tAKtAttACKERS zählen schon jetzt zu den besten HipHops Crews in Bayern. Auch wenn sie es uns mit ihrem Bandnamen und dem Titel des Albums nicht leicht machen, so finden wir doch schnell Zugang zu ihren neuen Tracks und sind uns sicher, dass sie zu jeder Autotour mit offenem Schiebedach oder gleich Cabrio passen. Aber ebenso gut die perfekt Musik für die eingeläutete Festivalsaion ist. Deshalb freuen wir uns ungemein, dass wir die Bayern auf dem diesjährigen Taubertal Festival bestaunen dürfen.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*