egoFM Lokalhelden: Ginger Orange

Urban-Funk-Jazz aus München

egoFM Lokalhelden aus München: Ginger Orange

egoFM Lokalhelden aus München: Ginger Orange

In den heutigen egoFM Lokalhelden möchten wir euch das Münchner Urban Funk-Jazz Quintett Ginger Orange aus München vorstellen. Ab 15 Uhr hört ihr sie live & unplugged bei Dominik Kollmann. Das Soundkartell stellt sie euch näher vor.

Fünf Musiker stehen für das Münchner Urban-Funk-Jazz und HipHop Projekt Ginger Orange. Dazu benötigen sie mit Konstantin Kosov am Keyboard, Nevyan Lenkov an den Beats, Oli Hein am sogenannten Underground Bass und Jason Saint mit seinen Vocals vielerlei Instrumente und vermischen diese zu einem interessanten Mix aus Jazz, Funk und HipHop.

Ginger Orange bieten somit jedem, der es möchte etwas. Funkige Beats, ältere HipHop Elemente und eine größere Portion Beatboxpower.
Unkonventionell ist dabei ein Begriff, der fallen muss, wollen wir ihre Musik weiter beschreiben.

Als organisch und authentisch könnten wir den Sound der Münchner auch bezeichnen. Wir sind überaus begeistert welch kreatives Potential die fünf Musiker aus Oberbayern dort in hörbare Formen gießen und es kommt auch ein bisschen der Eindruck auf, als handele es sich dabei um die wirkliche Band des Jason Saint, den wir auch schon als Solokünstler vorstellen durften.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*