Das Soundkartell präsentiert Heartattack In A Layby

Das Soundkartell präsentiert Heartattack In A Layby!

Es wird mal wieder Zeit für etwas Neues! Das Soundkartell präsentiert ab diesen Monat bis etwa in den Januar hinein die selbstgemachten Videos der Regensburger Band Heartattack In A Layby!

Das Besondere daran ist, dass wir euch eigentlich gar nicht allzu viel erzählen wollen über die Band. Das liegt nicht daran, dass es über diese wunderbare Band nichts zu erzählen gibt, nein wir möchten einfach mal etwas Neues ausprobieren und euch die von Hand gemachten Videos der Band präsentieren! Dazu gibt es zusätzlich noch ein Gewinnspiel zum Video, bei dem ihr ein großartiges musikalisches Paket von Heartattack In A Layby gewinnen könnt! Allzu verraten wir noch nicht, sicher ist allerdings, dass ihr auf der Gästeliste stehen werdet für ein wundervolles Konzert am 29.09.2012 im W1 in Regensburg! Das ist allerdings noch nicht alles! So viel sei schon mal verraten. Die Band hat sich neben einem Platz auf der Gästeliste auch noch mehrere kleine Überraschungen einfallen lassen! Dazu aber mehr, wenn ihr gewonnen habt!

Alles was ihr dafür tun müsst um zu gewinnen: Schaut euch das Video an, und überlegt euch in so wenigen Wörtern wie möglich welche Kulisse am besten zu dem Video passen würde! Also welche Szenerie würde am besten zu dem Song „The Friend In Your Head“ passen! Vielleicht kann man sich ja schon am Songtitel orientieren!

Die Antworten postet/kommentiert ihr ganz einfach hier unter diesen Artikel oder aber ihr folgt uns auf die Facebookseite des Soundkartells und postet eure Vorschläge unter den Beitrag! Die kreativsten Vorschläge werden dann einen gebührenden Gewinner/in hervorbringen! Kommentier-Schluss ist quasi der 28.09.2012. Ihr habt somit ausreichend Zeit euch etwas Schönes einfallen zu lassen!

So nun zu Heartattack In A Layby: Die Band macht Progressive Art-Rock, dabei klingen sie so ähnlich wie Coheed & Cambria oder auch Porcupine TreeHeartattack In A Layby  besteht aus folgenden Bandmitgliedern: Johannes Lang (Vocals, Guitar, Synth),
Constantin Weber (Guitar, Backing Vocals), Johannes Brozovsky (Drums) und Christoph Roch (Bass).

Mit diesen Details lassen wir euch jetzt zusammen mit dem wirklich hervorragend gewordenem Video allein! Überzeugt euch selbst! Seid kreativ und lasst euren Einfällen freien Lauf!

Achja fast hätte ich es vergessen: Ab sofort wird es jeden Monat ein Video von Heartattack In A Layby geben!

 

4 Antworten zu “Das Soundkartell präsentiert Heartattack In A Layby

  • Bei diesem Song könnte ich mir die Band in einem Sanatorium vorstellen

    in eine Gummizelle mit flackernden Neonröhren.

    Greets TUX

  • In einer alten baufälligen Heilanstalt…inmitten einer kleiner einengenden Zelle.

    Bei der Vorstellung bekommt man Gänsehaut! 🙂

  • Etwas abstrakter: Ein altes, staubiges, kleines Theater. Merkwürdige Bühnendeko, hier und da Statisten in seltsamen Kostümen im Hintergrund. Alles in gedeckten Farben. Die Schnitte und Einstellungen müssten mit der Musik zwischen „wirr und hektisch“ und „beängstigend ruhig“ wechseln. Vielleicht mit ein paar flackernde Bildwechseln, ähnlich dem „The Ring“-Video.

Schreibe einen Kommentar zu Thanatux Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*