she

0

Sonntagsporträt – Producer Trio she aus Kopenhagen

Sonntagsporträt: she aus Kopenhagen
Sonntagsporträt: she aus Kopenhagen

Das erste Sonntagsporträt im Februar widmet sich der dänischen Disco-Formation she aus Aarhus. Es wird tanzbar, festhalten!

“On My Mind” war einer der ersten Tracks von she auf den ich so richtig abgefahren bin. Vor gut drei Monaten erschien dieser Song, der unglaublich fresh zum tanzen einlädt. she, das sind die drei Dänen Patrick Møller, Michael Eberhard und Johannes Berg aus dem Küstenstädtchen Aarhus. Hier verköstigen sie sich im Uptempo und ziemlich funkigen Momenten des Discosounds. Immer wieder wirken die drei so als würde da nur ein DJ und Producer vor uns stehen. Aber die drei Dänen agieren wie eine Band. So werden in ihrer Musik eins. Vor gut drei Monaten erschien die selbstbetitelte EP mit insgesamt fünf Tracks drauf. “Fade Away” feat. Lyyn ist dabei der meist gespielteste Track und auch derjenige, der auf Anhieb am besten ins Ohr geht. Wobei: Das stimmt irgendwie nicht. Denn alle fünf Tracks sind herausragend elektronisch produziert und mit einem Beat versehen, der she zu einer wirklich großartigen Electro-Entdeckung macht. Hier fließen so viele Einflüsse zusammen: Deep House, Techno, Nu-Disco, normaler Disco-Sound, Funk und noch vieles mehr.

Noch sind die drei hippen Dänen nicht gesigned. Es bleibt also abzuwarten welchen Sprung sie im Jahr 2016 noch machen. Vielleicht landen sie ja im Line-Up vom Spot Festival. Schön fände ich das ja schon, die mal live zu sehen. Mal sehen, vielleicht klappt es ja dieses Jahr.

Entdecke hier noch mehr Musik.

Short URL: http://tinyurl.com/j3ljspx
Wie hat Dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]