Marigold

Musiktipp aus Schweden: Indie-Pop Entdeckung Marigold

Marigold; Credit: Jon Wallsten

Marigold; Credit: Jon Wallsten

Heute, eine Woche vor Weihnachten reisen wir vom Soundkartell nochmal nach Schweden und möchten Euch die Indie-Pop Band Marigold vorstellen.

“Allt Kommer Bli Bra” hält nicht was er verspricht. Das können wir durchaus behaupten, denn wir erwarten dabei einen schwedisch sprachigen Song von der Band Marigold. Doch was dann kommt ist aller feinster Indie-Pop auf Englisch getextet. Das ist durchaus eine größere Überraschung, dass wir den Text verstehen und vor allem: Selten haben wir zuvor einen so auf Anhieb smoothen Indie-Pop gehört.

Klicke bitte auf den Button, um den Inhalt von embed.spotify.com. nachzuladen
Load content

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vZW1iZWQuc3BvdGlmeS5jb20vP3VyaT1zcG90aWZ5OnRyYWNrOjFHMHdZRzJlVVR0b3U1aGZyV2hmY0wiIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMzgwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Die drei Musiker kommen aus Borlänge und Falun. Dahinter verbergen sich Daniel Wallsten, der für die Vocals und die Gitarreparts zuständig ist, Johan Nordin am Keyboard, Viktor Olson an dem Drums und letztlich Rasmus Hååg an der Leadgitarre.
Nachdem sich die Band im Jahr 2010 gründete, releaste sie im daraufolgenden Jahr ihr erstes Album VAGABOND.

Marigold; Credit: Jon Wallsten

Marigold; Credit: Jon Wallsten

Eigentlich war für das Frühjar der Release ihres zweiten Studioalbums geplant, doch bisher können wir lediglich ihre Single “Allt Kommer Bli Bra” dazu streamen. Im März waren sie sogar in Texas zu Gast, als sie beim SXSW Festival einen Gig spielten.
Sie haben`s also drauf und dieses Booking beweist, dass sie die Keys, Synthies und alles was sonst für astreinen Indie-Pop steht bestens beherrschen.

Klicke bitte auf den Button, um den Inhalt von embed.spotify.com. nachzuladen
Load content

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vZW1iZWQuc3BvdGlmeS5jb20vP3VyaT1zcG90aWZ5OnRyYWNrOjJmcXhwQktwSGlpQkNjWkE2cnRiNngiIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMzgwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Wir finden, dass das was die drei Schweden hier abliefern wirklich größte Pop-Kunst ist. Der Sound wirkt keinesfalls flach oder zu plagiativ abgekupfert, sondern wirkt von Track zu Track sehr abgerundet und gut arrangiert.
So wie die jungen Herren gekleidet sind, dürfen wir ein sehr stilvolles neues Album erwarten.

Da dürfen wir dann auch davon ausgehen, dass es bei uns in Deutschland ankommen wird. Marigold, das klingt sehr nach 90er und fügt sich perfekt in die so oft totgesagte Indie-Pop Riege ein. Dass die Band nicht auf Schwedisch textet könnte dabei ihr größtes Glück sein, um auch hier in den deutschsprachigen Märkten gehört zu werden.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.

You can change your cookie setting here anytime: Bands. Bands

Back