JEL

0

Pop-Duo JEL aus Stockholm trumpft auf

JEL Pop-Duo aus Stockholm
JEL Pop-Duo aus Stockholm

Das Soundkartell stellt Euch heute das Pop-Duo JEL aus Schweden im Review vor.

Wenn sich ein Amerikaner und ein Russe in einer Bar in Schweden treffen, kommt mitunter nicht immer eine Band dabei raus. Schon gar nicht so ein kreatives Projekt wie JEL. Denn so ist es scheinbar passiert und daraus ein Projekt entstanden, das irgendwo zwischen kalkulierendem Pop, Electro und Producer Sound herumhüpft.

Touchy und poppig sind ihre Tracks. „Talk All Night“ ist ein klassischer Electro-Pop Track. Aber in DJ-Manier produziert. Eher für dei großen Boxen, als für dich daheim am Rechner. Genauso wie bei „Crazy Enough“. Die Stimme muss man vertragen, denn die wirkt schon sehr gequält und gegängelt. So als würden sie sich enorm hineinsteigern und auch ein bisschen unangenehm. „Crazy Enough“ ist die aktuelle Single und die kam Mitte März raus. Ein schmissiger Track, der einem schnell auf die Nerven gehen könnte.

Sehr gekünstelt klingt das. Tiefe Bässe, Trap Elemente, so wie das aktuell im Pop einfach die Regel ist. Nicht wirklich überraschend. Höchstens vom Flow her, inspirierend anders. Das gefällt mir, wenn die Vocals mal nicht zu hören leider dann doch sehr gut. Wenn sie tiefer singen ist das auch vollkommen ok. Aber sobald er in die höheren Tonlagen kommt, setzt es bei mir aus. Sorry.

Entdecke hier noch mehr Musik.

Short URL: http://tinyurl.com/nyl2naf
Wie hat Dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]