GRIT

0

GRIT Indie-Rock aus Los Angeles

GRIT Garage-Rock Newcomer aus Los Angeles
GRIT Garage-Rock Newcomer aus Los Angeles

Das Soundkartell stellt Euch heute die Garage-Blues und Indie-Rock Band GRIT aus Los Angeles vor.

Da ist ordentlich Feuer drin. Da funkt und groovt es gleichzeitig. Da ist mächtig was los, wie GRIT ihren neuen Song „New Car“ vorgestellt haben. Kat Meoz, eine Frontfrau mit ordentlich Drive ist für den Sound der Band verantwortlich. Als charismatisch und sehr präsent, könnten wir sie noch beschreiben. Aber klar hat sie eine Band im Rücken. Doch GRIT klingen hauptsächlich durch sie so angetrieben. Im Vergleich zu den sonst eher rauen Tönen, die aus den Gitarren gezaubert werden, klingen die Vocals von Kat sehr clean und sauber.

Seit gut vier Jahren machen GRIT in dieser Form schon Musik. Als vor circa drei Monaten ihre Single „New Car“ raus kam, war die der Vorbote ihrer ersten selbst betitelten EP. Zuvor im April 2015 erschien mit „LA Don’t Love You“ ein erster Track auf ihrer Bandcamp-Seite. Auch hier: Ordentlich rockende Gitarrenriffs, eine energiegeladene Fronfrau, die alles in die Waagschale legt, um ihren Zuhörer eins auszuwischen.

Mir gefällt das richtig gut, was die Band aus Los Angeles wie auf einem Teller serviert. Das ist erdiger Garage-Rock, Blues gemischt mit Indie-Rock Elementen. Ehrlich, gerade heraus und ohne lästigen Attitüden. Das macht richtig Bock. Ich bin mal gespannt, was ich von der Band noch zu hören bekomme. Die erste EP ist ihnen zumindest richtig gut gelungen. Darauf beweisen sie, dass sie Blues-Rock und Indie-Rock können. Fernab von seichtem Gedudel oder Synthie-Klängen.

 

Entdecke hier noch mehr Musik.

Short URL: http://tinyurl.com/hpele2u
Wie hat Dir der Artikel gefallen?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]